Altona Mining Ltd.

Weitere Fortschritte bei SRIG-Transaktion

Artikel teilen über

Little Eva-Mount Roseby Übersichtskarte


 

ÜBER ALTONA

 

Altona Mining Limited (ASX: AOH) ist ein an der ASX notiertes Unternehmen, das finanziell gut aufgestellt ist und Dividenden zahlt. Altona konzentriert sich jetzt auf das Projekt Cloncurry in Queensland, Australien.

 

Das Kupferprojekt Cloncurry beherbergt Ressourcen, die ungefähr 1,65 Mio. Tonnen Kupfer und 0,41 Mio. Unzen Gold enthalten. Die erste vorgesehene Entwicklung ist die Kupfer-Gold-Tagebaumine und Aufbereitungsanlage Little Eva mit einer Kapazität von 7 Mio. Tonnen pro Jahr.

 

Little Eva ist genehmigt mit einer geplanten Jahresproduktion von 38.800 t Kupfer und 17.200 Unzen Gold über mindestens 11 Jahre. Eine endgültige Machbarkeitsstudie wurde im März 2014 veröffentlicht.

 

Altona hat eine Rahmenvereinbarung mit Sichuan Railway Investment Group zur vollständigen Finanzierung und Entwicklung von Little Eva geschlossen.

 

Die wichtigsten Zahlen Stand 31.12.2015;

 

Ausgeg. Aktien:          534.800.592

Ausgeg. Aktienrechte:    4.105.000

Barmittel:                          A$43,6M

Aktienpreis:                        11 Cent

Marktkapitalisierung:          A$59M

 

Altona Mining Limited

ACN: 090 468 018

Ground Floor, 1 Altona Street

West Perth Western Australia 6005

 

T:  +61 8 9485 2929

E:  altona@altonamining.com

W: www.altonamining.com

 

ASX:                                        AOH

Frankfurt:                                  A20

 

Weitere Fortschritte bei SRIG-Transaktion

 

·       SRIG-Transaktion: Altona und Sichuan Railway Investment Group („SRIG“) haben sich vorbehaltlich Konditionen zur Gründung eines Joint Venture geeinigt. SRIG wird dazu 214 Mio. USD (301 Mio. AUD*) in bar zum Projekt Cloncurry beitragen.

 

·       SRIGs Due Diligence weit fortgeschritten: SRIG hat eine weitere Ortsbesichtigung durchgeführt, Gespräche mit Regierungsvertretern und Due Diligence Beratern in Brisbane geführt und Bestätigungsbohrungen auf Little Eva niedergebracht. Die Bohrungen bestätigen das geologische Modell, wo die zwei Bohrungen niedergebracht wurden. Metallurgische Bestätigungsarbeiten sind im Laufen. SRIG zielt auf einen Abschluss der Due Diligence bis Ende Februar 2016.

 

·       Fortschritte bei Dokumentation: Die Parteien haben bei Verhandlungen über Zeichnungs-, Aktionärs- und Managementabkommen Fortschritte gemacht und visieren den Abschluss im März 2016 an. Genehmigungen der Aufsichtsbehörden werden folgen.

 

·       Vereinbartes Arbeitsprogramm im Laufen: Die Parteien vereinbarten ein Arbeitsprogramm, während die Due Diligence und die behördlichen Genehmigungen abgeschlossen werden. Auf Turkey Creek. Little Eva und Bedford wurden die Kernbohrungen zur Gewinnung metallurgischer Proben abgeschlossen.

 

·       Verlängerung der Minenlebensdauer: Auf Turkey Creek führte die Grubenoptimierung zu einer Verlängerung der Lebensdauer der Mine um ungefähr zwei Jahre. Der Entwurf und die Planung der Mine und der Infrastruktur wurden durchgeführt, um Turkey Creek in das Projekt zu integrieren und um eine Projektabänderung für die Umweltbehörde zu unterstützen.

 

·       Projekt Roseby South: Das 475 km2 große Projekt Roseby South (100 % Altona) grenzt unmittelbar an das Projekt Cloncurry. Die Geländeerkundung neuer Zielgebiete in Vorbereitung der Explorationsarbeiten im Jahre 2016 wurde abgeschlossen.

 

·       Konsolidierung der Liegenschaften: 18 verfallene Explorationsgenehmigungen (EPMs) auf Cloncurry und dem Projekt Roseby South wurden in diesem Quartal durch 4 neue Genehmigungen ersetzt.

·       Barguthaben: Zum 31. Dezember 2015 verfügte Altona über einen Barbestand von 43,6 Mio. AUD.

 

*angenommener AUD:USD Wechselkurs von 0,71.

.

 

 

Pressemitteilungen

 

Altona gab seit dem letzten Quartalsbericht 14 Pressemitteilungen bezüglich ihrer Aktivitäten heraus. Diese Pressemitteilungen geben eine detailliertere Beschreibung der Aktivitäten als dieser Bericht.

 

21.12.2015     Prospekt für Award-Plan für Angestellte

16.12.2015     Aktueller Stand der SRIG – Altona Transaktion

27.11.2015     Rücktritt von Peter Ingram

26.11.2015     Ergebnisse der Jahreshauptversammlung 2015

24.11.2015     Investorenpräsentation

20.11.2015     Ceasing to be a substantial holder

18.11.2015     Appendix 3Y

18.11.2015     Änderungen der Konditionen von AGM Resolution 2

4.11.2015       Becoming a substantial holder

3.11.2015       Becoming a substantial holder from MS

28.10.2015     Becoming a substantial holder

23.10.2015     Jahreshauptversammlung 2015

12.10.2015     Appendix 3B

 

 

 

 

 

SRIG Joint Venture

 

 

Wichtiges Joint Venture bekannt gegeben

 

 

Altona und SRIG haben am 26. Juni 2015 eine verbindliche Rahmenvereinbarung geschlossen. Die Vereinbarung unterliegt bestimmten Konditionen.

 

 

 

 

Die Parteien haben der Gründung eines amtlich eingetragenen Joint Ventures zugestimmt, welches Altonas Projekt Cloncurry im Nordwesten des australischen Bundesstaates Queensland umfassen wird. SRIG wird 214,46 Mio. USD investieren und eine 60-%-Beteiligung am Joint Venture haben. Altona wird zu 40 % an dem Joint Venture beteiligt sein und das Project Cloncurry, sowie 38 Mio. USD in bar in das Joint Venture einbringen.

 

 

Vollständige Finanzierung des Projekts

 

 

Der Barbetrag in Höhe von 252,46 Mio. USD, der von den Joint-Venture-Partnern eingebracht wird, entspricht 355 Mio. AUD bei einem Wechselkurs von AUD:USD 0,71 und wird die geschätzten Investitionskosten (294 Mio. AUD) für die Mine Little Eva übersteigen und eine beachtliche Rückstellung für Arbeitskapital und Kostenüberschreitungen bieten.

 

 

 

 

Die Transaktion bewertet das Projekt Cloncurry mit 105 Mio. USD, was dem Stand vor der Bargeldinvestition entspricht.

 

 

Anzahlung in Höhe von 2 Mio. USD erhalten

 

 

Altona erhielt eine Vertragserfüllungsgarantie von der Bank of China, die bestätigt, dass die gemäß der Rahmenvereinbarung SRIG notwendige Anzahlung in Höhe von 2 Mio. USD hinterlegt wurde und im Verzugsfall von SRIG als Zahlung an Altona vorgesehen ist.

 

 

Due Diligence im Laufen

 

 

Laut Rahmenvereinbarung führt SRIG jetzt eine von den chinesischen Behörden vorgeschriebene formelle Due Diligence (Prüfung mit gebührender Sorgfalt) durch. Dies schloss das Niederbringen von zwei Kernbohrungen auf Little Eva zur Bestätigung der Ressourcenschätzungen ein und ermöglichte metallurgische Bestätigungsarbeiten. Die Bohrarbeiten wurden im November 2015 abgeschlossen und metallurgische Testarbeiten sind im Laufen.

 

Mitglieder der SRIG-Geschäftsleitung führten weitere Ortsbesichtigungen durch und trafen sich in Brisbane mit technischen Due Diligence Beratern und Wirtschafts- sowie Rechtsberatern zu Gesprächen. SRIG traf sich ebenfalls mit Regierungsvertretern des australischen Bundesstaates Queensland.

 

Parallel zur Due Diligence finalisieren die Parteien die formelle Dokumentation, die Zeichnungs-, Aktionärs- und Managementabkommen einschließt. Über die Schlüsselpunkte dieser Dokumente haben sich die Parteien geeinigt und sie sind in der Rahmenvereinbarung eingeschlossen. Die Parteien visieren die Abwicklung der formellen Abkommen im März 2016 an.

 

Nach Abschluss der Due Diligence und Abwicklung der formellen Vereinbarungen wird SRIG die Genehmigungen der chinesischen (SASAC der Provinz Sichuan) und der australischen (FIRB) Wertpapieraufsichtsbehörden einholen. Dieser Vorgang kann bis zum Abschluss bis zu drei Monate in Anspruch nehmen.

 

 


 

 

Über SRIG

 

 

SRIG ist ein finanziell robuster Partner

 

 

SRIG wurde im Jahre 2009 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Changdu im Südwesten Chinas. SRIG ist zu 100 % im Besitz der Provinzregierung von Sichuan. Das Hauptgeschäft des Konzerns ist der Straßen-, Brücken- und Eisenbahnbau und Verwaltungsbereiche. SRIG verfügte im Jahre 2014 über Vermögenswerte in Höhe von 26,8 Mrd. USD und hatte Einnahmen von über 6 Mrd. USD. Der Konzern hat über 20.000 Angestellte. SRIG hat seine Absicht signalisiert, sich in andere Branchen zu diversifizieren sowohl in China als auch auf internationaler Ebene.

 

CCXI, ein Moody’s Unternehmen, vergab an SRIG die Bewertung AA+ mit einem stabilen Ausblick auf eine Anleiheemission in 2014 in Höhe von ungefähr 320 Mio. USD. CCXI erwähnte SRIGs Expertise und hob hervor, dass SRIG das erste chinesische Unternehmen war, das sich einen Brückenkonstruktionsauftrag im Ausland (Norwegen) sicherte.

 

 

 

 

Unternehmen

 

 

Altona unterhält einen soliden Barbestand

 

 

Zum 31. Dezember 2015 verfügte Altona über ein Barguthaben von 43,6 Mio. AUD. Dies bietet Altona einen soliden Kassenbestand, die SRIG-Transaktion zu unterstützen. 

 

Folgend die Kassenbewegungen im Quartal:

 

 

A$ (Millionen)

Anfangsbestand (1. Oktober 2015)

45,0

Exploration und Bewertung

(0,7)

Unternehmen einschl. Kosten SRIG-Transaktion

(0,9)

Zinsauszahlung und Sonstiges

0,2

Endbestand (30. Dezember 2015)

43,6

 

Die wichtigsten Assets des Unternehmens sind die Bergbaulizenzen und Liegenschaften im Bereich Cloncurry in Queensland. Das Projekt Cloncurry liegt innerhalb dieser Gebiete.

 

 

Fokus des Unternehmens liegt auf Entwicklung des Projekts Cloncurry

 

 

 

Altona hat mit Wirkung zur Jahreshauptversammlung am 26. November 2015 sein Board auf drei nicht geschäftsführende Direktoren und den Managing Director reduziert. Altona setzt zur Unterstützung der SRIG-Arbeitsprogramme Teilzeit-Subunternehmer ein, die auch bei SRIGs Due Diligence helfen. Altona bemüht sich darum, die Fachkenntnisse für den Abschluss der SRIG-Transaktion zu sichern, das Projekt Cloncurry zu leiten und die Aktiengesellschaft zu Minimalkosten zu unterhalten.

 

Während des Quartals wurde die Liquidierung von Altonas sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen finnischen Tochtergesellschaft Vulcan Kotalahti Oy weitgehend abgeschlossen. Boliden behält eine Option auf die Projekte, die im Besitz einer anderen finnischen Tochtergesellschaft sind, die noch im Besitz der Altona ist.

 

Aktienpreisbewegung an der ASX

Quartalsbeginn                          8,5¢

Hoch                                        12,0¢

Tief                                            8,0¢

Quartalsende                           11,0¢

Durchschnittsvolumen          287.456

 

 

 

 



Neue Videos Altona Mining Ltd.


Copper Mountain übernimmt Altona Mining, um einen neuen großer Cu-Produzent zu formen

Mining Corporation und Altona Mining Limited freuen sich bekannt zu geben, dass sie die beiden Unternehmen mittels eines Übernahmeangebots gemäß dem...

Altona Mining Ltd.

Ascendant Resources meldet im Oktober vierten Monat in Folge mit positivem bereinigten EBITDA

  • Bereinigter EBITDA1 von $1,3 Millionen im Oktober
  • Aufbereitete Produktionsmenge stieg auf 2.184 Tonnen pro Tag (tpd); ein Anstieg um 67% seit...
Ascendant Resources Inc.

Goldpreis als Hoffnungsträger für 2018

Experten sehen auch für 2018 Gold als das Metall an, das als Versicherung gegenüber geopolitischen Risiken, Marktunsicherheiten und steigenden...

Osisko Gold Royalties Ltd. , US Gold Corp.