Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Wo steht die Finanzwelt heute

Zehn Jahre nach der Lehman-Pleite fragen sich viele, wann der nächste Crash kommen wird. Gold als Werterhaltungsvehikel sollte daher nicht vergessen werden

Damals stürzten die Börsen gnadenlos ab. Millionen Menschen wurden arbeitslos. Heute herrscht mehr Sicherheit an den globalen Finanzmärkten. Schärfere Regelungen und Rettungsfonds wurden ins Leben gerufen. Damit dürfte das Risiko vor einem neuen Crash jedoch nicht aus der Welt geschafft sein.

Denn viele Staaten häufen immens große Schulden an. Gerade in der Eurozone leben diverse Länder über ihre Verhältnisse. Auch wenn Griechenland dreimal unter den Rettungsschirm durfte, so beträgt die Schuldenhöhe immer noch rund 180 Prozent im Vergleich zur  Wirtschaftsleistung. In Italien beläuft sich die Schuldenhöhe auf 130 Prozent des Bruttoinlandsprodukts – sieht also auch nicht viel besser aus als in Griechenland.

In Deutschland konnten dank der niedrigen Zinsen viele Kredite für neue Häuser und Wohnungen abgeschlossen werden. Und was wird passieren, wenn die Zinsen steigen? Dann werden viele Häuslebauer Probleme bekommen die Anschlussfinanzierung zu stemmen. Dazu kommt, dass die Immobilienpreise, zumindest in großen Städten enorm angestiegen sind. Bleibt die Hoffnung, dass es hier nicht zu einer Immobilienblase kommt und die Zinsen nicht plötzlich stark ansteigen.

Eine Diversifikation, wie sie immer wieder Markt- und Portfolioexperten raten, sollte daher ernst genommen werden. Bis zu 20 Prozent des liquiden Vermögens auf Gold zu setzen, sei in heutiger Zeit nicht falsch, so die Argumente. Wer einen Hebel auf den Goldpreis möchte, sollte sich bei den Aktien von Goldunternehmen wie etwa Orsu Metals oder Auryn Resources       umschauen.

Orsu Metals - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298573 - besitzt in Russland, in Ostsibirien, das Sergeevskoe-Goldprojekt. Wenn auch noch in einem frühen Stadium, so sind doch die Chancen auf ein lukratives Goldvorkommen groß. Denn sehr gute Explorationsergebnisse gibt es bereits und das Gebiet wurde bereits öfters untersucht. Bis Ende 2018 soll eine erste Ressourcenschätzung näheres ergeben.

Auryn Resources - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298586 - exploriert sein Sombrero-Projekt (Kupfer und Gold) in Peru. Daneben gehören die Goldprojekte Committee Bay und Gibson MacQuoid in Nunavut, sowie das Homestarke Ridge-Goldprojekt in British Columbia zum Portfolio.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Auryn Resources (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/auryn-resources-inc.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder