Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Zukunft in Deutschland

Einer der wichtigsten Ökonomen Deutschland, Hans-Werner Sinn wurde wieder mal im Wirtschaftsmagazin Focus Money zitiert, wie er Deutschlands Zukunft sieht. Zukünftige Rentner und Sparer sollten vorsorgen

Auch wenn die Wirtschaft in unserem Land gut läuft, sieht Sinn große Gefahren auf uns zukommen. Ein Problem liege darin, dass Deutschland zwar Exportweltmeister sei, aber vor allem deshalb, weil es im Vergleich zu Regionen mit anderen Währungen oder auch im Vergleich zum Euroland zu billig ist. Dazu kommt die nahende demografische Katastrophe, denn bald werden die sogenannten Babyboomer in Rente gehen und wohl nicht besonders glücklich über die Höhe der Rentenzahlungen sein.

Auch die Inflation, ein gefährliches Spiel der EZB mit Wohlstand und Ersparnissen, könnte zu einer noch größeren Entwertung von Sparguthaben führen. Denn, so Sinn, die EZB verfolgt ein mittelfristiges Inflationsziel von vier, nicht zwei Prozent. Gefahren gingen auch von Frankreichs Präsident Macron aus wegen dessen angestrebter Fiskalunion. Da könnten Probleme auf die Euro-Gemeinschaft abgewälzt werden. Bereits jetzt sorgt Deutschland dafür, dass andere EU-Länder weiter Schulden machen können und ist bedroht, selbst "im Schuldensumpf zu verkommen".

Anstatt wegen solch drohendem Ungemach zu verzweifeln, sollte lieber der Vorsorge- und Sparplan genau durchdacht werden. Auch Aktien im Depot von gesunden und erfolgreichen Gold-Unternehmen gehören dazu.

Zu den ganz großen Goldproduzenten gehört Sibanye-Stillwater, die sich besonders auf Südafrika konzentrieren. Durch gerade abgeschlossene Abkommen mit DRDGOLD tauscht Sibanye-Stillwater - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297875 -Goldaufbereitungsanlagen und Tailings-Lager gegen Aktien von DRDGOLD und kann so sofort 1,3 Milliarden ZAR realisieren. Mit dem Aufbau dieses internationalen branchenführenden Wiederaufbereitungsgeschäfts kann Sibanye weiter wachsen.

Auch Osisko Gold Royalties - http://www.rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297628 - ist erfolgreich im Goldgeschäft tätig und zwar mit Beteiligungen an aussichtsreichen Projekten und dem Verdienst durch Lizenzabgaben. Aktionäre von Osisko Gold Royalties können sich im Januar über die 13. vierteljährliche Dividende in Folge freuen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Newsletter

Newsletter / Archiv