Commodity-TV

The whole world of commodities in one App!

Watch Management & Expert Interviews, Site-Visit-Videos, News Shows and receive top and up to date Mining Information on your mobile device worldwide!

Download our unique App for free!
Commodity-TV Play Store
Commodity-TV App Store
Commodity-TV

Social Media


Goldene Zukunftsaussichten

Laut einer aktuellen Studie des World Gold Council (WGC) gibt es einige Gründe, die dem Goldpreis zu einem weiteren Aufschwung verhelfen können

Receive up-to-date information about the company directly via push notification

Laut einer aktuellen Studie des World Gold Council (WGC) gibt es einige Gründe, die dem Goldpreis zu einem weiteren Aufschwung verhelfen können

Gerade hat der Goldpreis ein 8-Wochen-Hoch bei fast 1210 US-Dollar je Feinunze erreicht. Ursächlich waren sicher einige Aussagen, die jüngst vom neuen US-Präsidenten Donald Trump kamen. Auch der bevorstehende Brexit werde laut der Premierministerin Theresa May kein sanftes Ereignis werden.

Genau sieben Entwicklungen nannte das World Gold Council, warum es mit dem Preis des edlen Metalls aufwärts gehen könnte. Einmal könnte der arabische Markt, der sich nun nach Scharia-konformen Regeln richtet, eine enorme Bewegung in die Nachfrage nach Goldinvestments bringen. Zum anderen gibt es geopolitische Risiken (Wahlen in Europa, Brexit) und Währungsabwertungen - man denke nur an die global steigende Verschuldung.

Und nicht nur in Deutschland nimmt die Inflation Fahrt auf. Nicht zu vergessen ist die wachsende Mittelschicht in Asien und das Wirtschaftswachstum in Asien, das sich fortsetzen dürfte. Weiter nennt das WGC überbewertete Aktienmärkte, wobei die Gewinnentwicklung der Unternehmen zurück geblieben ist.

Goldunternehmen haben also gute Aussichten. So etwa TerraX Minerals, dem mit seinem Goldprojekt Yellowknife City ein großer Wurf gelingen könnte. Das in Kanadas Northwest Territories gelegene Großprojekt hat bereits früher produziert und überzeugt mit bester Infrastruktur und hervorragenden Bohrergebnissen (bis zu 62,9 Gramm Gold pro Tonne Gestein).

Auch Pershing Gold kommt gut voran bei seinem Relief Canyon-Goldprojekt in Nevada. Geringe Investitions- und Produktionskosten seien, so Stephen D. Alfers, President, CEO und Executive Chairman von Pershing von besonderem Vorteil. Eine unabhängige vorläufige Machbarkeitsstudie für Relief Canyon soll Anfang dieses Jahres veröffentlicht werden.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Always up to date with the newsletter from SRC

Swiss Resource Capital AG will use the information you provide in this form to keep in touch with you and to provide you with updates and marketing information. To receive our news, you still have to give us permission to send you E-Mails below.

You can change your mind at any time by clicking on the Unsubscribe link, which you can find in the footer of every email you receive from us, or by contacting us at [email protected] We will treat your information with care and respect. For more information about our privacy practices, visit our website. By clicking below, you agree that we may process your information in accordance with these Terms.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

* indicates required

Always up to date with the newsletter from SRC

Swiss Resource Capital AG will use the information you provide in this form to keep in touch with you and to provide you with updates and marketing information. To receive our news, you still have to give us permission to send you E-Mails below.

You can change your mind at any time by clicking on the Unsubscribe link, which you can find in the footer of every email you receive from us, or by contacting us at [email protected] We will treat your information with care and respect. For more information about our privacy practices, visit our website. By clicking below, you agree that we may process your information in accordance with these Terms.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

* indicates required