Results of Annual General Meeting and Notice of Share Consolidation

St Helier, June 19, 2017: Caledonia Mining Corporation Plc (the "Company" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297483) announces the results of the annual general meeting of shareholders (the “AGM”) held at St Helier, Jersey on Monday, June 19, 2017.

The total number of voting shares represented by shareholders present in person or by proxy at the AGM was 92 representing 40.18% of the Company’s outstanding voting shares. The seven nominees proposed by management for election as directors were elected by a show of hands. Proxies were received as follows:


Nominee

For

Percent

Against

Percent

Abstained

Leigh Wilson

13,931,890

65.82

7,235,425

34.18

44,764

Steve Curtis

13,305,391

62.84

7,867,424

37.16

39,264

Mark Learmonth

13,940,874

65.84

7,232,641

34.16

38,564

James Johnstone

18,746,655

88.64

2,402,860

11.36

62,564

John Kelly

13,879,448

65.63

7,270,067

34.37

62,564

Johan Holtzhausen

18,746,057

88.64

2,403,458

11.36

62,564

John McGloin

13,900,938

65.73

7,247,077

34.27

64,064

Further resolutions were passed at the AGM so that:

  • KPMG Inc. was reappointed as auditor of the Company for the ensuing year;
  • Messrs. Holtzhausen, Kelly and McGloin were reappointed as members of the Audit Committee;
  • the Company was authorised to send or supply all types of notices, documents or other information to members by means of electronic communication including, without limitation, by making them available on a website;
  • the Share Consolidation (as defined below) was approved;
  • a general mandate for on market buybacks of securities of up to 10% of the outstanding securities of the Company was approved; and
  • the Company was authorised to hold bought back shares in treasury.

Share Consolidation and proposed listing on the NYSE MKT LLC (“NYSE MKT”)
As set out in the Company’s announcement of May 23, 2017, a share consolidation was proposed principally in order to achieve the minimum US$2 share price required to satisfy the listing requirements of the NYSE MKT and also to improve the marketability of the Company’s shares to certain US investors whose eligibility requirements for investment require a minimum US$5 share price (the “Share Consolidation”).
The Share Consolidation will effectively consolidate the share capital of the Company on a basis of 1 Common Share for every 5 Common Shares held. It will be conducted by way of a two-stage process (100 into 1 consolidation followed by a 1 into 20 division, with both stages occurring almost simultaneously and on the same date) in order that, as well as consolidating the Common Shares on the above basis, holders with less than a “board lot” of 100 Common Shares on a pre-consolidation basis will, subject to receipt of a duly completed Letter of Transmittal (as defined below), receive cash for their shares based on the average closing share price on the TSX for the 5 trading days preceding the Share Consolidation. Further details of the Share Consolidation and payment to non-board lot holders were set out in the management information circular of the Company dated May 23, 2017 (the “Circular”).
A letter of transmittal (the “Letter of Transmittal”) for completion by registered shareholders (note that non-registered holders and depositary interest holders are not expected to complete a letter; they should rely on their broker or nominee to do so in respect of their holdings) was enclosed with the Circular in order to:

  • enable them to exchange their share certificates (or DRS advices) for new share certificates (or DRS advices) representing the post-consolidation Common Shares to which they will be entitled;
  • enable holders to trade their securities on a post-consolidation basis;
  • enable payment to be made to holders:
    • who held less than a board lot of 100 Common Shares before the Share Consolidation; or
    • who held more than a board lot of 100 Common Shares before the Share Consolidation but who will hold fractional entitlements to Common Shares following the Share Consolidation which fractions are then subject to being bought back by the Company in conjunction with the Share Consolidation

(except for amounts of £5.00 or less which shall be retained for the benefit of the Company (in accordance with the Company’s articles of association)).
Following the AGM, the board of directors of the Company met and fixed the Effective Time (as defined in the Circular, being the time of the Share Consolidation which is at the discretion of the directors) at 5.00 p.m. (Eastern Time) on Monday, June 26, 2017.
As all of the Common Shares are proposed to be consolidated, the proportion of the issued shareholdings in the Company held by each shareholder immediately before and after the Share Consolidation will, save for the reduction in share capital due to the Company buying back non-board lot holders’ Common Shares and fractional entitlements following the Share Consolidation (which together represent approximately 0.1% of the current share capital as at today’s date), remain unchanged.
The share capital of the Company following the Share Consolidation is expected to comprise approximately 10.5 million Common Shares. The last day for trading in the pre-consolidation Common Shares on TSX and OTCQX and the depositary interests in respect of the Common Shares on AIM is Monday, June 26, 2017. It is expected that trading in post-consolidation Common Shares and depositary interests will commence on relevant markets on Tuesday, June 27, 2017 (although settlement may be delayed pending credit of accounts with post-consolidation Common Shares and depositary interests).
Following the Share Consolidation, existing share certificates and DRS advices will cease to be valid and, provided that a duly completed Letter of Transmittal has been received by the Company or its transfer agent in respect of a holding of Common Shares on or before the Determination Date (as defined below), a new share certificate or DRS advice is expected to be dispatched to the registered shareholder on or before July 1, 2017. Depositary interest and non-registered holders are not required to take any action in respect of Letters of Transmittal (but should rely on their nominee or broker to do so). Registered shareholders who submit completed Letters of Transmittal after the Determination Date should receive new share certificates or DRS advices within 10 business days of submission. Payments to non-board lot holders and for fractional entitlements of Common Shares following the Share Consolidation are, except for amounts of £5.00 or less which are retained for the benefit of the Company (in accordance with the Company’s articles of association), expected to be dispatched with the new share certificates and DRS advices.
Before it approves the listing of the Common Shares, NYSE MKT is expected to observe the share price of the post-consolidation Common Shares for a short period in order to be satisfied that the listing requirements continue to be met. The listing is therefore expected to occur on or about the middle of July 2017.

The Company intends to terminate its trading facility for the Common Shares on the OTCQX at the same time as completion of the listing on NYSE MKT.

Expected timetable

  • Date and time by which completed Letters of Transmittal were requested to have been received (the “Determination Date”)
    5.00 p.m. (Eastern Time) June 19, 2017
  • Last day of trading in the pre-consolidation Common Shares and depositary interests in respect of Common Shares
    June 26, 2017
  • Record time and date for the Share Consolidation (the Effective Time)
    5.00 p.m. (Eastern Time) June 26, 2017
  • Trading in post-consolidation depositary interests expected to commence on AIM (although settlement may be delayed pending credit of accounts with post-consolidation depositary interests)
    8.00 a.m. (UK time) on June 27, 2017
  • Trading in post-consolidation Common Shares expected to commence on TSX and OTCQX (although settlement may be delayed pending credit of accounts with post-consolidation Common Shares)
    8.00 a.m. (Eastern Time) on June 27, 2017
  • Dispatch of definitive share certificates and DRS advices and fractional entitlement cheques or payments through CREST
    By July 1, 2017 or, in respect of a Letter of Transmittal that is not received by the Determination Date, within 10 business days of the date of receipt

Notes: (1) The timing of events in the above timetable and the rest of this announcement are indicative only. If any of the times or dates should change, the revised times and/or dates will be notified by an announcement to a regulatory information service; (2) Unless otherwise stated, the information contained in this announcement is as of Monday, June 19, 2017.

For further information please contact:

Caledonia Mining Corporation Plc
Mark Learmonth
Maurice Mason

 

Tel: +44 1534 679 802
Tel: +44 759 078 1139

WH Ireland
Adrian Hadden

Tel: +44 20 7220 1751

Blytheweigh
Tim Blythe/Camilla Horsfall/Megan Ray 

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger 

 

Tel: +44 207 138 3204

 

info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Note:  This announcement contains inside information which is disclosed in accordance with the Market Abuse Regulation.

 Cautionary Note Concerning Forward-Looking Information
Information and statements contained in this news release that are not historical facts are “forward-looking information” within the meaning of applicable securities legislation that involve risks and uncertainties relating, but not limited to Caledonia’s current expectations, intentions, plans, and beliefs. Forward-looking information can often be identified by forward-looking words such as “anticipate”, “believe”, “expect”, “goal”, “plan”, “target”, “intend”, “estimate”, “could”, “should”, “may” and “will” or the negative of these terms or similar words suggesting future outcomes, or other expectations, beliefs, plans, objectives, assumptions, intentions or statements about future events or performance. Examples of forward-looking information in this news release include: timing of the Share Consolidation, trading and listing of the Common Shares and depositary interests on the TSX, OTCQX, AIM and NYSE MKT (as applicable), dispatch of share certificates and DRS advices and payment for non-board lot holders’ interests and fractional entitlements. This forward looking information is based, in part, on assumptions and factors that may change or prove to be incorrect, thus causing actual results, performance or achievements to be materially different from those expressed or implied by forward-looking information. Such factors and assumptions include, but are not limited to: delays in obtaining or failures to obtain required governmental, regulatory or securities exchange approvals, changes in exchange rates, fluctuations in the prices of securities, general delays and other factors.
Potential shareholders and prospective investors should be aware that these statements are subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors that could cause actual results and events to differ materially from those suggested by the forward-looking statements. Such factors include, but are not limited to: regulatory approvals and developments, failure of the Company to meet listing requirements of any securities exchange and other factors. Shareholders are cautioned not to place undue reliance on forward-looking information. By its nature, forward-looking information involves numerous assumptions, inherent risks and uncertainties, both general and specific, that contribute to the possibility that the predictions, forecasts, projections and various future events will not occur. Caledonia undertakes no obligation to update publicly or otherwise revise any forward-looking information whether as a result of new information, future events or other such factors which affect this information, except as required by law.

Share article on

St Helier, 19. Juni 2017: Caledonia Mining Corporation Plc („Caledonia” oder das „Unternehmen” - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297483) gibt die Ergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung (die „OHV”) bekannt, die am Montag, dem 19. Juni 2017, in St Helier, Jersey, stattgefunden hat.

Die Gesamtzahl der stimmberechtigten Aktien, die von den persönlich oder durch einen Stimmrechtsvertreter auf der OHV anwesenden Aktionären vertreten waren, betrug 92; dies entspricht 40,18 % der im Umlauf befindlichen stimmberechtigten Aktien des Unternehmens. Die von der Geschäftsleitung als Directors vorgeschlagenen sieben Kandidaten wurden durch Handzeichen gewählt. Die abgegebenen Stimmen verteilten sich wie folgt:

Kandidat

Für

Prozent

Gegen

Prozent

Enthaltungen

Leigh Wilson

13.931.890

65,82

7.235.425

34,18

44.764

Steve Curtis

13.305.391

62,84

7.867.424

37,16

39.264

Mark Learmonth

13.940.874

65,84

7.232.641

34,16

38.564

James Johnstone

18.746.655

88,64

2.402.860

11,36

62.564

John Kelly

13.879.448

65,63

7.270.067

34,37

62.564

Johan Holtzhausen

18.746.057

88,64

2.403.458

11,36

62.564

John McGloin

13.900.938

65,73

7.247.077

34,27

64.064

Des Weiteren wurde auf der OHV beschlossen, dass:

  • KPMG Inc. für das folgende Jahr erneut zum Wirtschaftsprüfer des Unternehmens bestellt wird;
  • die Herren Holtzhausen, Kelly und McGloin erneut als Mitglieder in den Prüfungsausschuss bestellt werden;
  • das Unternehmen bevollmächtigt wird, den Mitgliedern Benachrichtigungen, Dokumente oder sonstige Informationen jeder Art durch elektronische Kommunikationsmittel zuzusenden oder bereitzustellen, unter anderem durch Einstellung auf einer Website;
  • die Aktienzusammenlegung (wie nachstehend definiert) genehmigt wird;
  • ein allgemeines Mandat für Wertpapierrückkäufe über den Markt von bis zu 10 % der im Umlauf befindlichen Wertpapiere des Unternehmens genehmigt wird; und
  • das Unternehmen bevollmächtigt ist, die zurückgekauften Aktien als eigene Aktien zu halten.

Aktienzusammenlegung und geplante Notierung an der NYSE MKT LLC („NYSE MKT”)

Wie in der Ankündigung des Unternehmens vom 23. Mai 2017 dargelegt, wurde eine Aktienzusammenlegung vorgeschlagen, um in erster Linie einen Aktienkurs von mindestens USD 2,00 zu erreichen, der erforderlich ist, um die Notierungsanforderungen der NYSE MKT zu erfüllen; außerdem soll die Handelsfähigkeit der Aktien des Unternehmens für bestimmte US-amerikanische Investoren verbessert werden, deren Anforderungen für Investments einen Aktienkurs von mindestens USD 5,00 voraussetzen (die „Aktienzusammenlegung”).

Mit der Aktienzusammenlegung wird das Aktienkapital des Unternehmens effektiv im Verhältnis von einer Stammaktie für jeweils fünf gehaltene Stammaktien zusammengeführt. Sie wird in einem zweistufigen Prozess durchgeführt (Zusammenlegung von 100 zu 1, gefolgt von einer Division von 1 zu 20, wobei beide Stufen quasi gleichzeitig und am gleichen Tag vonstattengehen); dies bedeutet, dass im Zuge der Zusammenlegung der Stammaktien im vorstehenden Verhältnis die Inhaber von weniger als einem „Board Lot” von 100 Stammaktien vor der Zusammenlegung vorbehaltlich des Erhalts eines ordnungsgemäß ausgefüllten Übertragungsschreibens (Letter of Transmittal) (wie nachstehend definiert) eine Barauszahlung für ihre Aktien auf der Grundlage des durchschnittlichen Schlusskurses an der TSX an den fünf Handelstagen vor der Aktienzusammenlegung erhalten. Weitere Angaben zu der Aktienzusammenlegung und der Zahlung an Inhaber, die kein Board Lot halten, sind im Management-Informationsrundschreiben des Unternehmens vom 23. Mai 2017 (das „Rundschreiben”) enthalten.

Ein Übertragungsschreiben (das „Übertragungsschreiben“), das von den eingetragenen Aktionären auszufüllen ist (bitte beachten: von den nicht eingetragenen Inhabern und den Inhabern von Depositary Interests wird nicht erwartet, dass sie das Schreiben ausfüllen; sie sollten ihren Broker oder Bevollmächtigten veranlassen, dies für ihren Aktienbesitz zu erledigen), war dem Rundschreiben beigefügt:

  • damit sie ihre Aktienzertifikate (oder Bescheinigungen des Direct Registration System (DRS)) gegen neue Aktienzertifikate (oder DRS-Bescheinigungen), welche die ihnen zustehenden Stammaktien nach der Zusammenlegung vertreten, tauschen können;
  • damit die Inhaber ihre Wertpapiere auf der Basis nach der Zusammenlegung handeln können;
  • damit die Zahlung an die Inhaber erfolgen kann:
    • die vor der Aktienzusammenlegung weniger als ein Board Lot von 100 Stammaktien gehalten haben; oder
    • die vor der Aktienzusammenlegung mehr als ein Board Lot von 100 Stammaktien gehalten haben, aber nach der Aktienzusammenlegung Teilrechte an Stammaktien halten, wobei diese Teilrechte dann im Zusammenhang mit der Aktienzusammenlegung vom Unternehmen zurückgekauft werden können

(außer bei Beträgen von £ 5,00 oder weniger, die (gemäß der Satzung des Unternehmens) zugunsten des Unternehmens einbehalten werden).

Nach der OHV kam das Board of Directors des Unternehmens zusammen und legte den Zeitpunkt des Inkrafttretens (laut der Definition im Rundschreiben der Zeitpunkt der Aktienzusammenlegung, der im Ermessen der Directors liegt) für Montag, den 26. Juni 2017, um 17.00 Uhr (Eastern Time) fest.

Da geplant ist, alle Stammaktien zusammenzulegen, bleibt das Verhältnis der ausgegebenen Aktien am Unternehmen, die jeder Aktionär unmittelbar vor und nach der Aktienzusammenlegung hält, unverändert; ausgenommen hiervon ist jedoch die Reduzierung des Aktienkapitals aufgrund des Rückkaufs der Stammaktien von Inhabern, die kein Board Lot halten, und von Aktienteilrechten durch das Unternehmen nach der Aktienzusammenlegung (was zusammen ungefähr 0,1 % des derzeitigen Aktienkapitals nach heutigem Stand entspricht).

Das Aktienkapital des Unternehmens nach der Aktienzusammenlegung wird voraussichtlich ca. 10,5 Millionen Stammaktien umfassen. Der letzte Handelstag für die Stammaktien vor der Zusammenlegung an der TSX und OTCQX und die Depositary Interests in Bezug auf die Stammaktien am AIM ist Montag, der 26. Juni 2017. Es wird erwartet, dass der Handel mit den Stammaktien nach der Zusammenlegung und von Depositary Interests am Dienstag, dem 27. Juni 2017, an den entsprechenden Märkten wieder aufgenommen wird (obwohl sich die Abwicklung bis zur Gutschrift der Stammaktien nach der Zusammenlegung sowie der Depositary Interests auf den Konten verzögern kann).

Nach der Aktienzusammenlegung sind die bestehenden Aktienzertifikate und DRS-Bescheinigungen ungültig; vorausgesetzt, dass das Unternehmen oder dessen Übertragungsbevollmächtigter am oder vor dem Feststellungsdatum (wie nachstehend definiert) ein ordnungsgemäß ausgefülltes Übertragungsschreiben in Bezug auf die gehaltenen Stammaktien erhalten hat, werden voraussichtlich am oder vor dem 1. Juli 2017 neue Aktienzertifikate oder DRS-Bescheinigungen an die eingetragenen Aktionäre versandt. Die Inhaber von Depositary Interests und die nicht eingetragenen Inhaber müssen hinsichtlich des Übertragungsschreibens nichts unternehmen (sondern sollten ihren Bevollmächtigten oder Broker entsprechend anweisen). Eingetragene Aktionäre, die ihre ausgefüllten Übertragungsschreiben nach dem Feststellungstag vorlegen, werden voraussichtlich innerhalb von zehn Geschäftstagen nach der Vorlage neue Aktienzertifikate oder DRS-Bescheinigungen erhalten. Die Zahlungen an Inhaber, die kein Board Lot halten, oder für Aktienteilrechte an Stammaktien nach der Aktienzusammenlegung erfolgen mit Ausnahme von Beträgen von £ 5,00 oder weniger, die (gemäß der Satzung des Unternehmens) zugunsten des Unternehmens einbehalten werden, voraussichtlich mit dem Versand der neuen Aktienzertifikate und DRS-Bescheinigungen.

Vor der Genehmigung der Notierung der Stammaktien wird die NYSE MKT den Aktienkurs der Stammaktien nach der Zusammenlegung voraussichtlich während eines kurzen Zeitraums beobachten, um sicherzustellen, dass die Notierungsanforderungen weiterhin erfüllt werden. Es wird daher erwartet, dass die Notierung etwa Mitte Juli 2017 erfolgen wird.

Das Unternehmen beabsichtigt, die Handelsfazilität für die Stammaktien an der OTCQX gleichzeitig mit dem Abschluss der Notierung an der NYSE MKT zu beenden.

Voraussichtlicher Zeitplan

  • Die Einreichung der ausgefüllten Übertragungsschreiben wurde zum folgenden Datum/zur folgenden Uhrzeit erbeten (der „Feststellungstag”): 19. Juni 2017, 17.00 Uhr (Eastern Time)
  • Letzter Handelstag der Stammaktien vor der Zusammenlegung und der Depositary Interests in Bezug auf die Stammaktien: 26. Juni 2017 
  • Erfassungsdatum und -uhrzeit für die Aktienzusammenlegung (der Zeitpunkt des Inkrafttretens) 26. Juni 2017, 17.00 Uhr (Eastern Time)
  • Voraussichtlicher Beginn des Handels mit Depositary Interests nach der Zusammenlegung am AIM (obwohl sich die Abwicklung bis zur Gutschrift der Depositary Interests nach der Zusammenlegung auf den Konten verzögern kann): 27. Juni 2017, 8.00 Uhr (britische Zeit)
  • Voraussichtlicher Beginn des Handels mit Stammaktien nach der Zusammenlegung an der TSX und OTCQX (obwohl sich die Abwicklung bis zur Gutschrift der Stammaktien nach der Zusammenlegung auf den Konten verzögern kann): 27. Juni 2017, 8.00 Uhr (Eastern Time)
  • Versand der endgültigen Aktienzertifikate und DRS-Bescheinigungen sowie der Schecks oder Zahlungen über CREST für Teilaktienrechte:

Bis zum 1. Juli 2017 oder in Bezug auf Übertragungsschreiben, die nicht bis zum Feststellungstag eingehen, innerhalb von zehn Geschäftstagen ab dem Eingangsdatum.

Anmerkungen: (1) Das zeitliche Eintreten der Ereignisse laut dem vorstehenden Zeitplan und der übrigen Bekanntgabe unterliegt Änderungen. Falls sich Daten oder Uhrzeiten ändern sollten, werden die geänderten Daten und/oder Uhrzeiten durch Bekanntgabe an einen aufsichtsrechtlichen Informationsdienst mitgeteilt; (2) sofern nicht anderweitig vermerkt, ist der Stand der in dieser Bekanntgabe enthaltenen Informationen Montag, der 19. Juni 2017.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Caledonia Mining Corporation Plc
Mark Learmonth Tel: +44 1534 679 802
Maurice Mason Tel: +44 759 078 1139

WH Ireland
Adrian Hadden/Nick Prowting Tel: +44 20 7220 1751

Blytheweigh
Tim Blythe/Camilla Horsfall/Megan Ray Tel: +44 207 138 3204

In Europa
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-cpaital.ch

Anmerkung: Diese Meldung enthält Insider-Informationen, die gemäß den Bestimmungen zum Marktmissbrauch (Market Abuse Regulation) veröffentlicht werden.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der gültigen Wertpapiergesetze. Sie enthalten Risiken und Unsicherheiten, die sich unter anderem auf Caledonias gegenwärtige Erwartungen Absichten, Pläne und Ansichten beziehen. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig an Begriffen wie „erwarten“, „glauben“, „annehmen“, „Zielsetzung“, „Plan“, „Ziel“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „können“, „sollen“, „mögen“ und „werden“ oder an Negativformen dieser Ausdrücke bzw. an ähnlichen Begriffen, die auf zukünftige Ergebnisse oder andere Erwartungen, Ansichten, Pläne, Zielsetzungen, Annahmen, Absichten oder Aussagen über zukünftige Ereignisse oder Leistungen hindeuten, zu erkennen. Beispiele für zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung sind u.a.: den Zeitplan der Aktienzusammenlegung, des Handels und der Notierung der Stammaktien und Depositary Interests an der TSX, OTCQX, dem AIM und der NYSE MKT (sofern zutreffend), den Versand der Aktienzertifikate und DRS-Bescheinigungen und die Zahlung für Inhaber, die kein Board Lot halten, sowie für Aktienteilrechte. Diese zukunftsgerichteten Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als inkorrekt erweisen können; dies kann dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich davon abweichen, was in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommt oder impliziert ist. Zu diesen Faktoren und Annahmen gehören unter anderem: Verzögerungen beim Erhalt bzw. Nichterhalt der erforderlichen Genehmigungen des Staats, der Aufsichtsbehörden oder der Börsen, Wechselkursschwankungen, Schwankungen der Wertpapierkurse, allgemeine Verzögerungen und sonstige Faktoren.

Potenzielle Aktionäre und interessierte Anleger sollten bedenken, dass diese Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Diese Faktoren umfassen unter anderem: aufsichtsrechtliche Genehmigungen und Entwicklungen, die Unfähigkeit des Unternehmens, die Notierungsanforderungen einer Börse zu erfüllen, und sonstige Faktoren. Die Aktionäre werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Von Natur aus beinhalten zukunftsgerichtete Informationen zahlreiche - sowohl allgemeine als auch spezifische - Annahmen, typische Risiken und Unsicherheiten, die dazu beitragen können, dass Prognosen, Vorhersagen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten. Caledonia ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aufgrund anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer dies wird gesetzlich gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



New Videos Caledonia Mining Corp.


Endeavour Silver Releases 2016 Annual Review and Sustainability Report

This marks the fifth consecutive year the company has reported on its sustainability initiatives, including the last four under the GRI G4...

Endeavour Silver Corp.

US Gold Corp Stakes 102 Additional Claims at the Keystone Project to Significantly Expand the Nevada Gold Exploration Project

  • Increases property claims by 27% following favorable results from 2016 field exploration program
  • 479 total mining claims represent approximately 15...
US Gold Corp.

Alabama Graphite Appoints Auburn University Professor Emeritus Dr. Robert Cook, P.G. as Strategic Advisor

Dr. Cook is one of America’s most accomplished professional geologists, with more than 40 years of experience in both the state of Alabama and...

Alabama Graphite Corp.