Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Asteroidenbergbau

Rohstoffe auf Asteroiden abzubauen, davon träumen einige, doch es könnte in einigen Jahren vielleicht Realität werden

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Manche sprechen schon von einer neuen Goldgräberstimmung, denn es gibt bereits Unternehmen, die in dieses Ziel investieren. Private Firmen, die sich Richtung Weltall bereits aufgemacht haben, wie Space X oder Blue Origin machen es vor. Und besonders, wenn über Basisstationen auf dem Mond nachgedacht wird, wäre es doch praktisch, Rohstoffe quasi vor Ort zu haben.

Japan ist gerade dabei sich wieder einen Platz im Asteroiden-Minen-Weltraumrennen zu sichern. Die japanische Raumsonde "Hayabusa 2" landete gerade auf dem Asteroiden Ryugu, um dort Material einzusammeln. Mithilfe einer Sprengung soll dies geschehen. Die Suche konzentriert sich auf Wasser und auf wertvolle Materialien. So sollen die Gesteinsbrocken als Rohstoffquelle genutzt werden. Ende 2020 soll die Raumsonde zur Erde zurückkehren.

Gold und Kupfer sind nur zwei der Stoffe, die sich auf Asteroiden befinden und vielleicht einmal wirtschaftlich dort abgebaut werden können. Doch vorerst sind es noch die konventionellen Bergbaumethoden, die die wertvollen Rohstoffe ans Licht der Welt bringen werden, wie beispielsweise die Arbeiten von Panoro Minerals oder GoldMining.

Panoro Mineral - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298799 - ist ein kanadisches Kupferexplorationsunternehmen und treibt sein Flaggschiffprojekt Cotabambas (Kupfer, Gold, Silber) in Peru in einem sich schnell entwickelnden Kupferabbaugebiet voran. Daneben besitzt Panoro Minerals noch drei weitere Projekte im Süden von Peru.

GoldMining - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297882 - hat sich auf Gold- und Gold-Kupfer-Projekte spezialisiert. Die Projekte liegen ebenfalls in Peru, darüberhinaus in Brasilien,  Kolumbien und in den Northwest Territories in Kanada. Weitere Zukäufe plant das schuldenfreie Unternehmen bereits.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von GoldMining (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/goldmining-inc.html) und von Panoro Minerals (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/panoro-minerals-ltd.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder