Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Gold könnte schneller als erwartet steigen

China hat Neujahr gefeiert. Das Jahr der Ratte, genauer der Metall-Ratte soll viel Gutes bringen

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Die letzte „Metall-Ratte“ gab es 1960. Das Symbol steht für Geldsegen und finanzielle Chancen, zum Beispiel bei Investments. Denn Ratten besitzen eine hervorragende Intuition und sind schlau. Besonders die nur alle 60 Jahre vorkommende „Metall-Ratte“ steht für ein erfolgreiches und starkes Jahr. Viele Chinesen, vor allem die wachsende Mittelschicht, kauft jetzt Gold.

Auf Gold und Goldaktien zu setzen, sollte derzeit, auch unabhängig vom chinesischen Horoskop, eine gute Idee sein. Denn preislich könnte es weiter bergauf gehen. Dafür spricht nicht nur, dass wir in einem schuldenbasierten Währungssystem leben. Damit steht die Wirtschaft weltweit vor neuen Herausforderungen, aber auch vor neuen Möglichkeiten und Chancen.

Die globale Verschuldung ist enorm hoch und die Zentralbanken drucken Geld. Durch eine Abwertung der Währung streben diese Banken danach die Schuldenlast zu drücken. Dazu kommen die niedrigen Realzinsen. All das ist für den Goldpreis positiv. Das hat auch China erkannt und es stimuliert den Goldbesitz. Denn Gold besitzt einen stabilen inneren Wert und stellt für ein Land eine strategische Reserve dar. Dies gilt auch für den einzelnen Anleger. Sollten die Realzinsen weiter fallen, könnte der Preis des edlen Metalls stark ansteigen.

Gold ist für den Bürger eine wirksame Ergänzung im Investmentbereich. Aktiengesellschaften, die Gold im Boden besitzen, sollten daher nicht außer Acht gelassen werden. Dazu zählen etwa RNC Minerals oder White Gold - https://www.rohstoff-tv.com/play/white-gold-erhoeht-schaetzung-der-mineralressourcen-um-25/.

RNC Minerals besitzt zwei produzierende Goldliegenschaften in Westaustralien, Beta Hunt und Higginsville Gold Operations: https://www.rohstoff-tv.com/play/rnc-minerals-steigerung-der-goldproduktion-auf-110000-unzen-in-2020/. Ziele der Gesellschaft sind einmal die Steigerung der Goldproduktion und zum anderen die Senkung der Kosten. In Higginsville befindet sich die kostengünstige Aufbereitungsanlage, zudem ist RNC Minerals an einem Nickel-Kobalt-Projekt in Quebec beteiligt.

White Gold sitzt im Yukon auf knapp 423.000 Hektar bestem Goldland. 2019 brachte das Bohrprogramm bereits ermutigende Ergebnisse. Unterstützung erhält das Unternehmen von den Partnern Kinross Gold und Agnico Eagle Mines, was bereits auf die Hochwertigkeit des Projektes hindeutet.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von RNC Minerals (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/rnc-minerals-corp/) und White Gold (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/white-gold-corp/).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/ 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder