Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Goldpreis stabilisiert sich und Palladium erreicht neues Rekordhoch

Der Goldpreis hat sich um die 1300 US-Dollar je Feinunze eingependelt. Palladium hat mit über 1600 US-Dollar je Unze einen neuen Rekord eingefahren

Wie das renommierte World Gold Council ausführt, wird die Kombination aus einem schwächelnden US-Dollar und aus den anhaltenden Marktrisiken Gold auch weiterhin für Anleger attraktiv machen. Die Geldpolitik und die Richtung des US-Dollars sind wichtige Faktoren für den Preis des Edelmetalls. Goldpreistreiber gibt es in verschiedenen Bereichen.

Zum einen führt Wirtschaftswachstum zu einer vermehrten Nachfrage nach Schmuck, technologischen Anwendungen (welche Gold brauchen) und zum Wunsch nach langfristigen Ersparnissen. Zum anderen sind es die schwelenden Krisenherde, die die Anleger in Goldinvestments treiben. Und in einem der wichtigsten Goldnachfrage-Länder, in Indien, sollte der Goldhunger wachsen, denn in indischer Rupie gerechnet, ist der Goldpreis günstig für Zukäufe.

Ein stabiler Goldpreis ist für Goldgesellschaften wie Orsu Metals von Vorteil - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298605. Deren Sergeevskoe-Goldprojekt, gelegen in der Russischen Föderation, könnte sich als Glücksgriff erweisen. Denn aus der unmittelbar benachbarten Goldlagerstätte Klyuchevskoe konnten bereits mehr als 1,3 Millionen Unzen Gold geholt werden.

Beim Angebot zeigt ein Blick nach Südafrika, dem früheren größten Goldproduzenten, dass die Produktion von Monat zu Monat sinkt – bereits 16-mal in Folge. Besonders die steigenden Stromkosten machen den Produzenten zu schaffen.

Palladium erfreut derzeit besonders die Anleger. Das Metall besitzt einzigartige chemische Eigenschaften, die vor allem in benzinbetriebenen Fahrzeugen zum Tragen kommen. Denn damit kann die Umweltverschmutzung kontrolliert werden. Gerade muss Chrysler in Nordamerika fast eine Million Fahrzeuge zurückrufen wegen der Überschreitung von Emissionswerten. Der nötige Tausch der Katalysatoren wird eine enorme Menge Palladium verschlingen und den Preis vielleicht weiter antreiben.

Erfreulich wäre dies für Sibanye-Stillwater - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298806, einem der großen Platin- und Palladiumproduzenten weltweit, der in Südafrika und in Nordamerika produziert. Zudem ist Sibanye-Stillwater einer der großen Goldproduzenten in Südafrika.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Sibanye-Stillwater (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sibanye-stillwater-ltd.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder