Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Großbanken optimistisch für den Goldpreis

Auch wenn der Goldpreis gerade eine Verschnaufpause macht, so sind sich viele Experten sicher, dass ein neuerlicher Preisanstieg bevorsteht

DCIM\101MEDIA\DJI_0416.JPG

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Der Handelsstreit zwischen China und den USA hat sich etwas entspannt. Im Zuge dessen ist der Preis des edlen Metalls seit Anfang September um rund sieben Prozent gefallen. Dennoch bleiben die Analysten von Großbanken wie Goldman Sachs, UBS oder Morgan Stanley sehr optimistisch. 

Goldman Sachs, eine US-Investmentbank, erwartet weiterhin für 2020 einen Goldpreis von 1.600 US-Dollar. Grund seien die politischen Unsicherheiten, die den Goldpreis weiter begleiten werden und die Aussicht auf eine schwächelnde Konjunktur. Die Schweizer Großbank UBS sieht den Goldpreis im neuen Jahr bei 1.600 US-Dollar stehen. Gespannt wartet man auf den nächsten Anstieg der Edelmetallkurse.

Die US-Großbank Morgan Stanley verkündete gerade, dass sie mit einem weiteren Goldpreisanstieg im Jahr 2020 rechnet. Dies sei einem niedrigeren US-Dollar geschuldet. Der kommt dadurch zustande, so Morgan Stanley, weil außerhalb der USA höhere Wachstumsraten zu erwarten sind.

Die starke Goldnachfrage kommt aktuell nicht nur von institutionellen Anlegern, sondern auch von vielen Privatanlegern. Sie alle wollen ihre Portfolios absichern. Der Goldbestand, der im ETC „Xetra Gold“ der Deutschen Börse investiert ist, hat auch aktuell einen Rekordstand von über 200 Tonnen erreicht. Damit einen Wert von ungefähr 8,5 Milliarden Euro, ebenfalls ein Rekord.
Mit einem Hebel gewinnen bei einem steigenden Goldpreis natürlich die Goldgesellschaften. Zeit also für einen Blick auf diese Unternehmen, etwa auf Skeena Resources oder US Gold.

Skeena Resources arbeitet im Goldenen Dreieck von British Columbia an seinen Goldminen Snip und Eskay. Neueste Bohrungen ergaben bei Eskay bis zu 19,73 Gramm Goldäquivalent. Daneben gehört noch die Kupfer-Gold-Porphyr-Mine GJ zum Portfolio.

US Gold besitzt mehrere Projekte in Wyoming und Nevada. Nachdem das Unternehmen - https://www.commodity-tv.com/play/us-gold-datamine-veroeffentlicht-bohrlochanalyse-fuer-copper-king-projekt/ - nun die Option besitzt, bis zu 70 Prozent der Maggie Creek-Liegenschaft zu erwerben, befinden sich nun zwei Explorationsprojekte mit großem Potenzial in Nevada. Maggie Creek liegt mitten im Carlin-Trend, benachbart zu einer 26 Millionen Unzen-Goldmine.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Skeena Resources (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/) und US Gold (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/us-gold-corp/).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/ 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder