Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Karora hatte einen sehr guten Start ins Jahr mit einem Goldverkauf von 25.547 Unzen und einer Produktion von 24.694 Unzen im ersten Quartal

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

TORONTO, 15. April 2021 - Karora Resources Inc. (TSX: KRR) („Karora" oder das „Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/karora-resources-inc/)  gibt für das erste Quartal 2021 eine konsolidierte Goldproduktion von 24.694 Unzen aus den Minen Beta Hunt und Higginsville in Western Australia bekannt. Die Goldverkäufe für das Quartal lagen bei sehr soliden 25.547 Unzen.

Die Goldproduktion im ersten Quartal entspricht der konsolidierten Produktionsprognose für 2021 von 105.000 bis 115.000 Unzen. Wie bereits berichtet (siehe Pressemitteilung von Karora vom 19. Januar 2021), erwartet Karora, dass die Goldgehalte im Laufe des Jahres 2021 steigen werden, da der Abbau von höhergradigem Material in neuen Abbaubereichen im Gebiet Higginsville Central beginnen wird und bis Mitte des Jahres der erwartete Abbaubeginn in dem hochgradigen Tagebauprojekt Spargos erfolgt. Infolgedessen werden die Goldproduktion und die Goldgehalte in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 höher sein als in der ersten Jahreshälfte. Für das Gesamtjahr 2021 werden die All-in-Sustaining-Cost (AISC, Gesamtkosten)1 zwischen 985 und 1.085 USD pro Unze beibehalten.

Karoras konsolidierter Kassenbestand belief sich zum 31. März 2021 auf 76,7 Mio. Dollar, ein leichter Rückgang gegenüber 79,7 Mio. Dollar am 31. Dezember 2020 aufgrund geplanter Investitionen in Karoras Projekte im Rahmen des Kapitalprogramms 2021 sowie der zweiten und letzten Barzahlung in Höhe von 2,5 Mio. USD (3,2 Mio. AUD) an Maverix Metals als Teil der am 30. Juni 2020 bekannt gegebenen Vereinbarung zum Rückkauf der Royalty auf Beta Hunt.

Zu den geplanten Kapitalinvestitionen im ersten Quartal zählen wichtige Entwicklungsarbeiten im Zusammenhang mit der Vorbereitung neuer Abbaugebiete in Higginsville Central sowie der schrittweise Austausch und die Erweiterung des Bergbaugeräteparks, was sich im Jahr 2020 sehr positiv auf die Produktivität und die Abbauraten auswirkte. Das Unternehmen setzte auch sein aggressives Bohr- und Explorationsprogramm in Höhe von 20 Mio. AUD in allen drei Betrieben fort.

Paul Andre Huet, Chairman & CEO, kommentierte: „Karora hat ein weiteres starkes Produktionsquartal in allen Geschäftsbereichen geliefert, während wir uns auf die nächste Wachstumsstufe vorbereiten, die in den kommenden Monaten bekannt gegeben wird. Die Produktion im ersten Quartal entspricht direkt unserem Budget und steht im Einklang mit unseren vorangegangenen sechs Quartalen mit einer konstanten Produktion von ungefähr 25.000 Unzen pro Quartal, obwohl der geplante Tagebau im Quartal geringfügig niedrigere Gehalte aufweist. Wie bereits erwähnt, erwarten wir, dass die Goldgehalte im Laufe des Jahres 2021 steigen werden, da aus höhergradigen Abbaubereichen in Higginsville Central und Spargos fördern werden, was dazu führt, dass unser Produktionswachstum im Jahr 2021 im Vergleich zur Produktion im Jahr 2020 auf die zweite Jahreshälfte gewichtet wird.

Während des ersten Quartals haben wir stark in die Vorbereitung neuer, höhergradiger Abbaubereiche in Higginsville Central und Spargos investiert sowie in eine verbesserte Ressourcenabgrenzung, Gehaltkontrolle und Explorationsbohrungen, um uns auf ein sehr erfolgreiches Jahr einzustellen. Wir haben im ersten Quartal auch Investitionen getätigt, um die Produktivität durch umfangreiche Ersatzbeschaffungen und Ergänzungen im Bergbaugerätepark in Beta Hunt und Higginsville zu verbessern.

Wir freuen uns auch sehr, dass wir die Royalty-Transaktion mit Maverix Metals vollständig abgeschlossen haben, nachdem wir im ersten Quartal unsere zweite und letzte Barzahlung in Höhe von 2,5 Mio. USD geleistet hatten. Die Reduzierung der Royalty-Zahlungen auf Beta Hunt hat nicht nur unser Profil der Bergbaukosten verbessert, sondern die Mine auch wirklich für die enorme Reihe von Explorationsentdeckungen geöffnet, die wir seit September geliefert haben. Dazu zählen die sehr aufregende und höhergradige Larkin-Zone, die bedeutende Erweiterung nach Western Flanks North, der hochgradige Nickel-Trog 30C sowie die kürzlich bekannt gegebene sehr hochgradige Nickel-Zone Gamma/50C. Mit diesen neuen Entdeckungen setzen wir unseren Plan um, Beta Hunt weiter zu einem sehr großen Betrieb auszubauen.

Ich bin weiterhin der Ansicht, dass wir gerade erst an der Oberfläche unseres Wachstumspotenzials kratzen, und ich freue mich auf starke Ergebnisse im Rest des Jahres 2021 sowie auf die Ankündigung von Karoras mehrjährigen Wachstumsplan im Laufe des zweiten Quartals “

  • Non-IFRS: Die Definition und Abstimmung dieser Kennzahlen ist im Abschnitt Non-IFRS-Kennzahlen von Karoras MD & A vom 19. März 2021 enthalten.

 

Über Karora Resources
 
Karora konzentriert sich auf die Steigerung der Goldproduktion und die Reduzierung der Kosten in seiner integrierten Beta Hunt Goldmine und Higginsville Gold Operations ("HGO") in Western Australia. Die Aufbereitungsanlage in Higginsville ist eine kostengünstige Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 1,4 Mtpa, die von Karoras Untertagemine Beta Hunt und der Tagebaumine Higginsville gespeist wird. Bei Beta Hunt befindet sich eine robuste Goldmineralressource und Reserve, die in mehreren Goldscherzonen beherbergt ist, wobei die Goldabschnitte über eine Streichlänge von 4 km in mehrere Richtungen offen sind. HGO verfügt über eine beträchtliche mineralische Goldressource und -reserve sowie ein höffiges Landpaket von insgesamt etwa 1.900 Quadratkilometern. Das Unternehmen besitzt auch das hochgradige Projekt Spargos Reward, das voraussichtlich im Jahr 2021 mit dem Abbau beginnen wird. Karora verfügt über ein starkes Board- und Managementteam, das sich auf die Schaffung von Shareholder-Value konzentriert. Die Stammaktien von Karora werden an der TSX unter dem Symbol KRR gehandelt. Karora-Aktien werden auch auf dem OTCQX-Markt unter dem Symbol KRRGF gehandelt.

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen", einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen bezüglich des Zeitplans für den Abschluss der technischen Studien, der Liquidität und der Kapitalressourcen von Karora, der Produktionsprognose, des organischen Wachstumsprofils und des Potenzials der Beta Hunt Mine, der Higginsville Gold Operation, des Aquarius Projekts, des Spargos Gold Projekts und des Lake Cowan Schürfgebietes.

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Karora wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, zählen unter anderem: zukünftige Preise und das Angebot an Metallen; die Ergebnisse von Bohrungen; die Unfähigkeit, das notwendige Geld aufzubringen, um die Ausgaben zu tätigen, die für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Grundstücke erforderlich sind; (bekannte und unbekannte) Umwelthaftungen; allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten; Ergebnisse von Explorationsprogrammen; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken der Bergbauindustrie; politische Instabilität, Terrorismus, Aufstände oder Krieg; oder Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, prognostizierte Barbetriebskosten, das Versäumnis, behördliche oder Aktionärsgenehmigungen zu erhalten. Eine detailliertere Erörterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, finden Sie in den Unterlagen, die Karora bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht hat, einschließlich der jüngsten Annual Information Form, die auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.

Obwohl Karora versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen wurden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und Karora lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Rob Buchanan                                                      
Director, Investor Relations                                 
T: (416) 363-0649                                                 
www.karoraresources.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
[email protected]
www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
SRC Mining & Special Situations ZertifikatSRC Mining & Special Situations Zertifikat