Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


KORE Mining Ltd. kündigt 8,0 Mio. $ Bought-Deal-Angebot an

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Vancouver, BC 11. Mai 2021 - KORE Mining Ltd. (TSXV: KORE | OTCQX: KOREF) ("KORE" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/kore-mining-ltd/) freut sich bekannt zu geben, dass es im Namen eines Konsortiums von Konsortialführern, einschließlich PI Financial Corp. und Cormark Securities Inc. (gemeinsam die "Konsortialführer"), eine Vereinbarung mit Canaccord Genuity Corp. (zusammen die "Konsortialbanken") abgeschlossen hat. Gemäß dieser Vereinbarung haben sich die Konsortialbanken bereit erklärt, 8.422.000 Einheiten (die "Einheiten") des Unternehmens zu einem Preis von 0,95 $ pro Einheit (der "Angebotspreis") zu erwerben, was einem Bruttoerlös von insgesamt 8.000.900 $ entspricht (das "Angebot").

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie am Kapital des Unternehmens (eine "Einheitsaktie") und einem halben Optionsschein zum Kauf einer Stammaktie (jeder ganze Optionsschein zum Kauf einer Stammaktie, ein "Optionsschein"). Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Kauf einer Stammaktie des Unternehmens (eine "Warrant-Aktie") zu einem Preis von $ 1,35 für einen Zeitraum von zwei Jahren nach Abschluss des Angebots.

Das Unternehmen hat zugestimmt, den Konsortialbanken eine Option zu gewähren, die zum Angebotspreis für einen Zeitraum von 30 Tagen nach Abschluss des Angebots ausgeübt werden kann, um bis zu 1.263.300 zusätzliche Einheiten, Optionsscheine oder eine Kombination davon zu erwerben, um eventuelle Mehrzuteilungen zu decken und den Markt zu stabilisieren (die "Option der Konsortialbanken"). Wenn die Option der Konsortialbanken in vollem Umfang ausgeübt wird, wird ein zusätzlicher Bruttoerlös in Höhe von 1.200.135 $ durch das Angebot erzielt und der gesamte Bruttoerlös des Angebots wird 9.201.035 $ betragen.

Das Unternehmen plant, den Nettoerlös aus dem Angebot für die Weiterentwicklung seiner Goldvorkommen in Kalifornien sowie für allgemeine Unternehmens- und Betriebskapitalzwecke zu verwenden.

Das Angebot soll am oder um den 3. Juni 2021 oder zu einem anderen, zwischen dem Unternehmen und den Konsortialbanken vereinbarten Datum abgeschlossen werden und unterliegt bestimmten Bedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der TSX Venture Exchange und der Wertpapieraufsichtsbehörden.

Die Anteile werden mittels eines Kurzprospekts angeboten, der in allen kanadischen Provinzen (mit Ausnahme der Provinz Quebec) gemäß National Instrument 44-101 Short Form Prospectus Distributions und in den Vereinigten Staaten auf Basis einer Privatplatzierung gemäß einer Befreiung von den Registrierungsanforderungen des United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung eingereicht werden muss.

Diese Pressemitteilung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten. Die Stammaktien wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierung ausgenommen.

Über KORE Mining
KORE ist zu 100 % Eigentümer der Goldprojekte Imperial und Long Valley in Kalifornien. Beide Projekte haben positive wirtschaftliche Bewertungen, die KORE auf den Weg bringen, bis zu 350.000 Unzen Gold pro Jahr zu produzieren. KORE wird von dem strategischen Investor Eric Sprott unterstützt, der 26% der Basisaktien von KORE besitzt. Das Management und der Vorstand von KORE sind mit den Aktionären abgestimmt, die weitere 38% der Basisaktien besitzen. KORE entwickelt aktiv sein Imperial-Gold-Projekt und betreibt eine aggressive Exploration in seinem gesamten Portfolio.

Weitere Informationen zu KORE finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.koremining.com oder kontaktieren Sie uns unter [email protected] oder telefonisch unter (888) 407-5450.

Im Auftrag von KORE Mining Ltd
"Scott Trebilcock"
CEO
(888) 407-5450

Investor Relations
Arlen Hansen, KIN Communication
1-888-684-6730
[email protected]

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
[email protected]
www.resource-capital.ch

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Vorsichtsmaßnahme in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen
Bestimmte der hier gemachten Aussagen und enthaltenen Informationen, einschließlich der Verwendung der Erlöse, des Abschlusses des Angebots und des Erhalts der behördlichen Genehmigung, sind "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze oder "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des Securities Exchange Act von 1934 der Vereinigten Staaten. Im Allgemeinen können diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "plant", "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "wird", "budgetiert", "geplant", "schätzt", "prognostiziert", "beabsichtigt", "erwartet" oder "erwartet nicht" oder "glaubt" oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse "können", "könnten", "würden", "könnten" oder "werden" ergriffen werden, "eintreten" oder "erreicht werden". Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf Währungsschwankungen; Risiken, die dem Bergbau inhärent sind, einschließlich Umweltgefahren, Arbeitsunfälle, ungewöhnliche oder unerwartete geologische Formationen, Bodenkontrollprobleme und Überschwemmungen; Risiken, die mit der Schätzung von Mineralressourcen und -reserven sowie der Geologie, dem Gehalt und der Kontinuität von Mineralvorkommen verbunden sind; die Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; das Potenzial und die Auswirkungen von Arbeitskämpfen oder anderen unvorhergesehenen Schwierigkeiten mit oder Mangel an Arbeitskräften oder Produktionsunterbrechungen; tatsächlich abgebautes Erz, das von den Schätzungen des Gehalts, der Tonnage, der Verdünnung und der metallurgischen und anderen Eigenschaften abweicht; die inhärente Ungewissheit von Produktions- und Kostenschätzungen und das Potenzial für unerwartete Kosten und Ausgaben, Schwankungen der Rohstoffpreise; unsichere politische und wirtschaftliche Umgebungen; Änderungen von Gesetzen oder Richtlinien, ausländische Besteuerung, Verzögerungen oder die Unfähigkeit, notwendige behördliche Genehmigungen zu erhalten; und andere Risiken und Ungewissheiten, einschließlich jener, die unter Risikofaktoren im aktuellen Jahresbericht des Unternehmens und in der Management Discussion and Analysis beschrieben sind. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen dienen dem Zweck, Investoren das Verständnis für die Pläne und Ziele des Unternehmens zu erleichtern, und sind möglicherweise für andere Zwecke nicht geeignet. Dementsprechend wird den Lesern empfohlen, sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
SRC Mining & Special Situations ZertifikatSRC Mining & Special Situations Zertifikat