Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Osisko meldet Ergebnisse für das zweite Quartal 2019

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Montréal, 31. Juli 2019 -Osisko Gold Royalties Ltd (die "Gesellschaft" oder "Osisko") (OR: TSX & NYSE - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=299134) gab die konsolidierten Ergebnisse für das zweite Quartal 2019 bekannt.

Highlights

  • Erlöse aus Lizenzgebühren und Streams in Höhe von 33,8 Mio. US-Dollar gegenüber 32,9 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal 2018;
  • Der erwirtschaftete Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit betrug 21,4 Mio. US-Dollar gegenüber 19,7 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal 2018;

· Erreichte 19.651 Goldäquivalent-Unzen1 ("GEOs") im Vergleich zu 20.506 im zweiten Quartal 2018;

  • Bereinigter Gewinn2 von 8,2 Mio. US-Dollar, 0,05 US-Dollar pro Basisaktie2 gegenüber 3,7 Mio. US-Dollar, 0,02 US-Dollar pro Basisaktie im zweiten Quartal 2018;
  • Nettoverlust von 6,5 Mio. US-Dollar, 0,04 US-Dollar pro Basisaktie im Vergleich zu 0,5 Mio. US-Dollar, 0,00 US-Dollar pro Basisaktie im zweiten Quartal 2018;

· Erfasste Cash Operating Margen3 von 90% aus Lizenz- und Streamzinsen, die im zweiten Quartal einen operativen Cash Flow von USD 30,3 Mio. generierten, zusätzlich zu einer vierteljährlichen Cash Operating Marge von USD 1,2 Mio. aus Abzugszinsen;

· Orions Anteil an den ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Osisko wurde von 19,5% auf 6,2% reduziert;

· Der Bau der Eagle Goldmine der Victoria Gold Corp. hat eine Fertigstellungsrate von 95% erreicht;

· Abschluss einer vorrangig besicherten Brückenkreditfazilität zusammen mit bestimmten besicherten Kreditgebern und wichtigen Interessengruppen an die Stornoway Diamond Corporation ("Stornoway"), um Stornoway bei der strategischen Überprüfung zu unterstützen (bis zu 2,8 Mio. USD, die Osisko zugerechnet werden können);

· 83,6 Mio. USD in bar, 281,9 Mio. USD in Aktien4 und bis zu 450 Mio. USD in Form von nicht in Anspruch genommenen Kreditlinien zum 30. Juni 2019; und

  • Erklärung einer vierteljährlichen Dividende von 0,05 US-Dollar pro Stammaktie, die am 15. Juli 2019 an die Aktionäre gezahlt wurde, die zum Zeitpunkt des Geschäftsschlusses am 28. Juni 2019 einen Rekordstand hatten.

Weitere Einzelheiten finden sich im Lagebericht für die ersten drei und sechs Monate bis zum 30. Juni 2019.

 

Aktuelle Leistungen

 

Sean Roosen, Vorstandsvorsitzender, kommentierte die Aktivitäten des zweiten Quartals 2019: "Wir freuen uns sehr, dass wir im Berichtsquartal eine der bedeutendsten Aktienrückkäufe in unserer Branche abgeschlossen haben, nachdem wir 8% unserer ausstehenden Aktien zurückgekauft haben. Seit seiner Gründung im Juni 2014 hat Osisko 320 Millionen US-Dollar durch Dividenden und Aktienrückkäufe an seine Aktionäre zurückgegeben. Wir glauben, dass Osisko jetzt sehr gut positioniert ist, da der Goldpreis derzeit auf Sechsjahreshöchstständen steigt, um von dem erheblichen Wachstum innerhalb seines Lizenz- und Stream-Portfolios zu profitieren und in den nächsten Jahren ein Wachstum unserer Kennzahlen pro Aktie zu erzielen."

Orion-Transaktion

Betelgeuse LLC ("Orion"), eine gemeinsame Tochtergesellschaft bestimmter von Orion Resource Partners verwalteter Investmentfonds, schloss ein Zweitangebot ab, nach dem ein Konsortium von Underwritern von Orion auf einer Buy-Deal-Basis insgesamt 9.027.500 Stammaktien ("Secondary Offering") von Osisko zu einem Angebotspreis von 14,10 US-Dollar pro Stammaktie5 erwarb. Gleichzeitig hat Osisko zugesagt, 12.385.717 seiner Stammaktien von Orion ("Aktienrückkauf") zum gleichen Preis wie das Secondary Offering für insgesamt 174,6 Millionen US-Dollar zu erwerben (erfüllt in bar und direkte Übertragung bestimmter von Osisko gehaltener Beteiligungspapiere). Der von Osisko im Rahmen des Aktienrückkaufs zu zahlende Kaufpreis pro Stammaktie wurde als Sekundärplatzierungspreis ermittelt. Die Zahlung von Osisko an Orion bestand aus einer Kombination von Barmitteln (129,5 Mio. USD) und der direkten Übertragung von Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und anderen von Osisko gehaltenen Beteiligungen (45,1 Mio. USD).

Vorteile der Transaktion für Osisko:

  • Reduzierung der Anzahl der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Osisko um 8% zu einem attraktiven Preis, was zu einer sofortigen positiven Auswirkung auf das Ergebnis je Aktie und den Cashflow je Aktie von Osisko führt;
  • Monetarisierung bestimmter, von Osisko gehaltener, weniger liquider Aktienpositionen;
  • Gesamter Rückgang des Gewichts des Aktienportfolios von Osisko im Verhältnis zur Gesamtgröße des Unternehmens;
  • Positive Auswirkungen auf die Nachfrage von Indexfonds; und
  • Reduzierung der erwarteten cashwirksamen jährlichen Dividendenzahlungen um 2,5 Mio. USD

Am 28. Juni 2019 schlossen Osisko und Orion die erste Tranche des Aktienrückkaufs ab. Insgesamt wurden 7.319.499 Stammaktien von Osisko von Orion erworben und anschließend eingezogen. Ein Teil des Kaufpreises von 103,2 Mio. USD für die erste Tranche des Aktienrückkaufs wurde in bar bezahlt (aus dem Verkauf aller von Osisko an Dalradian Resources Inc. gehaltenen Stammaktien an eine andere von Orion Resource Partners verwaltete Gesellschaft) und ein Teil wurde in Form der Übertragung von Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und anderen Beteiligungen von Osisko an Orion bezahlt.

Die zweite Tranche des Aktienrückkaufs wurde am 15. Juli 2019 für den Erwerb und die Vernichtung von 5.066.218 Stammaktien von Osisko abgeschlossen. Der Kaufpreis von 71,4 Mio. USD wurde in bar bezahlt (aus dem Verkauf aller von Osisko an der Victoria Gold Corp. gehaltenen Stammaktien an eine andere von Orion Resource Partners verwaltete Gesellschaft). In den drei Monaten bis zum 30. September 2019 wird in der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung ein Gewinn in Höhe von USD 1,7 Mio. für die Differenz zwischen dem Buchwert der Victoria-Aktien (ausgewiesen als zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte zum 30. Juni 2019) und der Verbindlichkeit für den Aktienrückkauf erfasst.

 

Unternehmen

 

Abrechnung

 

Wert der ersten Tranche

Wert der zweiten Tranche

      

Dalradian Resources Inc.

 

Bargeld

 

58,1 Mio. Dollar

 

Victoria Gold Corp.

 

Bargeld

  

71,4 Mio. Dollar

Aquila Resources Inc.

 

Transfer

 

9,7 Mio. Dollar

 

Highland Copper Company Inc.

 

Transfer

 

3,0 Mio. Dollar

 

Sonstige Beteiligungen

 

Transfer

 

32,4 Mio Dollar

 
      
    

103,2 Mio. Dollar

71,4 Mio. Dollar

 

Die Transaktionskosten im Zusammenhang mit dem Aktienrückkauf und dem Secondary Offering wurden von Orion erstattet.

Ausblick

Osiskos Ausblick für 2019 auf die Lizenz-, Stream- und Offtake-Interessen basiert auf öffentlich zugänglichen Prognosen, insbesondere den von Yamana Gold Inc. und Agnico Eagle Mines Limited veröffentlichten Prognosen für die Canadian Malartic-Mine, für die von Newmont Goldcorp Corporation veröffentlichte Mine Éléonore und für die von Stornoway Diamond Corporation veröffentlichte Renard-Mine. Wenn öffentlich zugängliche Prognosen für Immobilien nicht verfügbar sind, holt Osisko von den Produzenten interne Prognosen ein, wie dies bei der Mine Mantos Blancos der Fall ist, oder verwendet die beste Schätzung des Managements.

Die zurechenbaren GEOs für 2019 bleiben gegenüber der bisherigen Prognose unverändert. Die GEOs und die Cash-Marge nach Zinsen werden wie folgt geschätzt:

  

Niedrig

 

Hoch

 

Barmarge

  
  

(GEOs)

 

(GEOs)

 

(%)

  
         

Lizenzgebühren

 

54,700

 

61,100

 

99.9

  

Stream-Interessen

 

28,000

 

31,300

 

65.5

  

Offtake Anteile

 

2,300

 

2,600

 

1.2

  
  

85,000

 

95,000

    

Für die Guidance 2019 wurden Silber-, Diamanten- und Bargeld-Lizenzen in GEOs umgewandelt, wobei Rohstoffpreise von 1.300 US-Dollar pro Unze Gold, 15,50 US-Dollar pro Unze Silber und 95 US-Dollar pro Karat für Diamanten aus der Renard-Mine (gemischter Verkaufspreis) und ein Wechselkurs (US$/C$) von 1,30 verwendet wurden.

Q2 2019 Ergebnisse - Telefonkonferenz

Osisko wird am Donnerstag, den 1. August 2019 um 10:00 Uhr EDT eine Telefonkonferenz durchführen, um die Ergebnisse des zweiten Quartals 2019 zu überprüfen und zu diskutieren.

Diejenigen, die an der Teilnahme an der Telefonkonferenz interessiert sind, sollten sich unter 1 (877) 223-4471 (gebührenfrei in Nordamerika) oder 1 (647) 788-4922 (international) anmelden. Ein Operator leitet die Teilnehmer zum Anruf.

Die Aufzeichnung der Telefonkonferenz ist von 13:00 Uhr EDT am 1. August 2019 bis 23:59 Uhr EDT am 8. August 2019 mit den folgenden Einwahlnummern verfügbar: 1-(800) 585-8367 (Nordamerika gebührenfrei) oder 1 (416) 621-4642, Zugangscode 9189095.

Über Osisko Gold Royalties Ltd.

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein zwischengeschaltetes Edelmetall-Lizenzunternehmen, das ein auf Nordamerika ausgerichtetes Portfolio von über 135 Lizenzgebühren, Streams und Edelmetallabnahmen hält. Das Portfolio von Osisko ist durch seine 5% NSR-Lizenzgebühr in der Canadian Malartic Mine verankert, der größten Goldmine Kanadas. Zum 31. Juli 2019 waren 142.971.526 Stammaktien ausgegeben und im Umlauf. Osisko besitzt auch ein Portfolio von öffentlich gehaltenen Rohstoffunternehmen, darunter eine 32,6%ige Beteiligung an Barkerville Gold Mines Ltd., eine 16,6%ige Beteiligung an Osisko Mining Inc. und eine 19,9%ige Beteiligung an Falco Resources Ltd.

Der Hauptsitz von Osisko befindet sich in 1100 Avenue des Canadiens de Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Osisko Gold Royalties Ltd:

Joseph de la Plante

Vizepräsident, Unternehmensentwicklung

Tel. (514) 940-0670

[email protected]

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

[email protected]

www.resource-capital.ch

 

 

Notizen:

 

(1) Die GEOs werden vierteljährlich berechnet und beinhalten Lizenzgebühren, Streams und Offtakes. Silber, das aus Lizenz- und Stromvereinbarungen gewonnen wurde, wurde in goldäquivalente Unzen umgewandelt, indem die Silberunzen mit dem durchschnittlichen Silberpreis der Periode multipliziert und durch den durchschnittlichen Goldpreis der Periode dividiert wurden. Diamanten, andere Metalle und Barabgaben wurden in Goldäquivalente Unzen umgewandelt, indem die damit verbundenen Einnahmen durch den durchschnittlichen Goldpreis der Periode dividiert wurden. Die Umwandlung der Abnahmevereinbarungen erfolgte unter Verwendung des finanziellen Ausgleichs, geteilt durch den durchschnittlichen Goldpreis der Periode.

Durchschnittliche Metallpreise und Wechselkurse

 

Drei Monate bis zum Ende

30. Juni,

 

Sechs Monate per Ende

30. Juni,

 

2019

2018

 

2019

2018

      

Gold(i)

$1,309

$1,306

 

$1,307

$1,318

Silber(ii)

$15

$17

 

$15

$17

      

Wechselkurs (US$/Can$)(iii)

1.3377

1.2911

 

1.3336

1.2781

(i) Der Nachmittagspreis der London Bullion Market Association in US-Dollar.

(ii) Der Preis der London Bullion Market Association in US-Dollar.

(iii) Tagessatz der Bank of Canada

(2) Die Kennzahlen "Bereinigtes Ergebnis" und "Bereinigtes Ergebnis je Stammaktie" sind nach den International Financial Reporting Standards ("IFRS") nicht anerkannt. Siehe die Non-IFRS-Kennzahlen, die im Abschnitt "Non-IFRS Financial Performance Measures" des Management's Discussion and Analysis für die drei und sechs Monate bis zum 30. Juni 2019 angegeben sind.

(3) Die Cash Operating Margin, die den Umsatz abzüglich der Umsatzkosten darstellt, ist eine Non-IFRS-Kennzahl. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese nicht nach IFRS allgemein anerkannte Branchenkennzahl einen realistischen Hinweis auf die operative Leistung liefert und einen nützlichen Vergleich mit seinen Mitbewerbern ermöglicht. Die folgende Tabelle zeigt eine Überleitung der Cash-Marge auf die in der Gewinn- und Verlustrechnung und den dazugehörigen Erläuterungen dargestellten Umsatzerlöse und Herstellungskosten:

 

(In Tausend Dollar)

Drei Monate bis zum Ende

30. Juni,

 

Sechs Monate per Ende

30. Juni,

  

2019

2018

 

2019

2018

  

$

$

 

$

$

       
 

Umsatzerlöse

131,606

137,819

 

232,332

263,433

 

Abzgl. Erlöse aus Abzugszinsen

(97,825)

(104,968)

 

(165,051)

(197,997)

 

Einnahmen aus Lizenz- und Streamzinsen

33,781

32,851

 

67,281

65,436

       
 

Umsatzkosten

(100,093)

(108,290)

 

(170,197)

(201,957)

 

Abzgl.: Umsatzkosten der Entnahmezinsen

96,642

104,118

 

163,152

194,722

 

Umsatzkosten der Lizenz- und Streamzinsen

(3,451)

(4,172)

 

(7,045)

(7,235)

       
       
       
       
 

Einnahmen aus Lizenz- und Streamzinsen

33,781

32,851

 

67,281

65,436

 

Weniger: Umsatzkosten der Lizenz- und Streamzinsen

(3,451)

(4,172)

 

(7,045)

(7,235)

 

Cash-Marge aus Lizenz- und Streamzinsen

30,330

28,679

 

60,236

58,201

       
  

90%

87%

 

90%

89%

       
 

Erlöse aus Abzugszinsen

97,825

104,968

 

165,051

197,997

 

Weniger: Umsatzkosten der Entnahmezinsen

(96,642)

(104,118)

 

(163,152)

(194,722)

 

Cash-Marge aus Abzugszinsen

1,183

850

 

1,899

3,275

       
  

1%

1%

 

1%

2%

    

(4) Stellt den geschätzten Marktwert dar, der auf der Grundlage der notierten Preise der Investitionen in eine anerkannte Börse zum 30. Juni 2019 und ohne die Eigenkapitalposition von Osisko an der Victoria Gold Corp. basiert, die als zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte ausgewiesen wurde.

(5) Am 11. Juli wurde das Sekundärangebot für 7.850.000 Aktien abgeschlossen und am 18. Juli wurde die Mehrzuteilungsoption von den Konsortialbanken für 1.177.500 Aktien für insgesamt 9.027.500 Stammaktien von Osisko vollständig ausgeübt.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen "zukunftsgerichtete‑ Aussagen") im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf zukünftige Ereignisse, Entwicklungen oder Leistungen beziehen, die Osisko erwartet, einschließlich der Erwartungen des Managements hinsichtlich des Wachstums, der Ertragslage, des geschätzten zukünftigen Umsatzes, des Bedarfs an zusätzlichem Kapital, der Produktionsschätzungen, der Produktionskosten und des Umsatzes, der Geschäftsaussichten und -möglichkeiten, der Geschäftsmöglichkeiten und -möglichkeiten, sind zukunftsorientierte Aussagen. Darüber hinaus sind Aussagen zu Goldäquivalenten Unzen ("GEOs") zukunftsgerichtete‑ Aussagen, da sie eine implizite Bewertung beinhalten, die auf bestimmten Schätzungen und Annahmen basiert, und es kann nicht garantiert werden, dass die GEOs realisiert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Worte "erwartet", "wird erwartet", "plant", "erwartet", "erwartet", "glaubt", "beabsichtigt", "schätzt", "projiziert", "potenziell", "geplant" und ähnliche Ausdrücke oder Variationen (einschließlich negativer Variationen solcher Worte und Phrasen) gekennzeichnet sind, oder durch Aussagen darüber identifiziert werden können, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Bedingungen "werden", "würden", "können", "könnten" oder "sollten" eintreten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Wertentwicklung der Vermögenswerte von Osisko, die Schätzung der GEOs, die 2019 eingehen sollen, das Wachstum der Kennzahlen pro Aktie und die Fähigkeit von Osisko, zukünftige Chancen zu ergreifen. Obwohl Osisko der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen geäußerten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, beinhalten solche Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren und stellen keine Garantie für die zukünftige Leistung dar, und die tatsächlichen Ergebnisse können daher erheblich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aus den Lizenzgebühren, Strömen und anderen Interessen von Osisko wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, sind unter anderem: Einfluss politischer oder wirtschaftlicher Faktoren, einschließlich Schwankungen der Preise der Rohstoffe und des Wertes des kanadischen Dollars gegenüber den USA. Dollar, anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung und allgemeine wirtschaftliche, Markt- oder Geschäftsbedingungen; Vorschriften und regulatorische Änderungen in der nationalen und lokalen Regierung, einschließlich Genehmigungs- und Lizenzierungsregelungen und Steuerpolitik; unabhängig davon, ob Osisko den Status einer "passiven ausländischen Investmentgesellschaft" ("PFIC") gemäß Abschnitt 1297 des United States Internal Revenue Code von 1986 in der jeweils gültigen Fassung erhält oder nicht; mögliche Änderungen in der kanadischen Steuerbehandlung von Offshore-Streams oder anderen Interessen, Rechtsstreitigkeiten, Titel, Genehmigungen oder Lizenzen; Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit der Erforschung, Erschließung und dem Bergbau auf den Grundstücken, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder ein anderes Interesse hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Entwicklung, Genehmigung, Infrastruktur, betriebliche oder technische Schwierigkeiten, ungewöhnliche oder unerwartete geologische und metallurgische Bedingungen, Hangversagen oder Höhleneinbrüche, Überschwemmungen und andere Naturkatastrophen oder zivile Unruhen, Rate, Qualität und Zeitpunkt der Produktionsunterschiede von Mineralressourcenschätzungen oder Produktionsprognosen oder anderen nicht versicherten Risiken; Risiken im Zusammenhang mit Geschäftsmöglichkeiten, die Osisko zur Verfügung stehen oder von Osisko verfolgt werden, sowie die Ausübung von Rechten Dritter, die sich auf geplante Investitionen auswirken. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diese: der laufende Betrieb der Immobilien, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder eine andere Beteiligung der Eigentümer oder Betreiber dieser Immobilien hält, in einer Weise, die mit der bisherigen Praxis übereinstimmt; die Richtigkeit der öffentlichen Erklärungen und Offenlegungen der Eigentümer oder Betreiber dieser zugrunde liegenden Immobilien; keine wesentliche nachteilige Änderung des Marktpreises der Rohstoffe, die dem Anlageportfolio zugrunde liegen; Die laufenden Erträge und Vermögenswerte von Osisko im Zusammenhang mit der Bestimmung seines PFIC-Status, keine wesentlichen Änderungen der bestehenden steuerlichen Behandlung, keine nachteilige Entwicklung in Bezug auf wesentliche Immobilien, an denen Osisko eine Lizenzgebühr, einen Strom oder ein anderes Interesse hält, die Richtigkeit der öffentlich offenbarten Erwartungen an die Entwicklung der zugrunde liegenden Immobilien, die noch nicht in Produktion sind, und das Fehlen anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für die zukünftige Performance sind. Osisko kann den Investoren nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden, und Investoren sollten sich aufgrund der damit verbundenen Unsicherheit nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt "Risikofaktoren" im jüngsten Jahresinformationsformular von Osisko, das bei den kanadischen Wertpapierkommissionen eingereicht und elektronisch unter Osiskos Emittentenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com sowie bei der U.S. Securities and Exchange Commission on EDGAR unter www.sec.gov. verfügbar ist. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Erwartungen von Osisko zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Osisko lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben

 

 

   

30. Juni,

31. Dezember,

   

2019

 

2018

   

$

 

$

      
      

Vermögenswerte

     
      

Umlaufvermögen

     
      

Bargeld

  

83,589

 

174,265

Kurzfristige Anlagen

  

16,165

 

10,000

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

  

12,816

 

12,321

Sonstige Vermögenswerte

  

967

 

1,015

   

113,537

 

197,601

      

Zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte

  

69,757

 

-

   

183,294

 

197,601

Langfristige Vermögenswerte

     
      

Beteiligungen an assoziierten Unternehmen

  

225,855

 

304,911

Sonstige Beteiligungen

  

50,525

 

109,603

Lizenz-, Stream- und andere Interessen

  

1,367,468

 

1,414,668

Erkundung und Bewertung

  

92,813

 

95,002

Firmenwert

  

111,204

 

111,204

Sonstige Vermögenswerte

  

11,801

 

1,657

   

2,042,960

 

2,234,646

      

Verbindlichkeiten

     
      

Kurzfristige Verbindlichkeiten

     
      

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und passive Rechnungsabgrenzungen

  

14,269

 

11,732

Dividendenverbindlichkeiten

  

7,146

 

7,779

Rückstellungen

  

-

 

3,494

Haftung für den Aktienrückkauf

  

71,434

 

-

Leasingverbindlichkeiten

  

777

 

-

   

93,626

 

23,005

      

Langfristige Verbindlichkeiten

     
      

Langfristige Finanzverbindlichkeiten

  

326,050

 

352,769

Leasingverbindlichkeiten

  

9,733

 

-

Latente Ertragsteuern

  

78,679

 

87,277

   

508,088

 

463,051

      

Eigenkapital

     
      

Aktienkapital

  

1,482,860

 

1,609,162

Optionsscheine

  

18,072

 

30,901

Beitragsüberschüsse

  

36,182

 

21,230

Eigenkapitalkomponente der Wandelschuldverschreibungen

  

17,601

 

17,601

Kumuliertes sonstiges Gesamtergebnis

  

13,437

 

23,499

Gewinnvortrag (-fehlbetrag)

  

(33,280)

 

69,202

   

1,534,872

 

1,771,595

   

2,042,960

 

2,234,646

   

Drei Monate bis zum Ende

30. Juni,

 

Sechs Monate per Ende

30. Juni,

   

2019

 

2018

 

2019

 

2018

   

$

 

$

 

$

 

$

          
          

Umsatzerlöse

  

131,606

 

137,819

 

232,332

 

263,433

          

Umsatzkosten

  

(100,093)

 

(108,290)

 

(170,197)

 

(201,957)

Erschöpfung von Lizenzgebühren, Streams und anderen Interessen

  

(11,825)

 

(13,271)

 

(24,201)

 

(26,501)

Bruttogewinn

  

19,688

 

16,258

 

37,934

 

34,975

          

Sonstige betriebliche Aufwendungen

         

Allgemeine und Verwaltungskosten

  

(4,632)

 

(5,197)

 

(10,566)

 

(9,650)

Geschäftsentwicklung

  

(1,786)

 

(1,508)

 

(3,524)

 

(2,673)

Wertminderung von Vermögenswerten

  

-

 

-

 

(38,900)

 

-

Betriebsgewinn (-verlust)

  

13,270

 

9,553

 

(15,056)

 

22,652

Zinserträge

  

820

 

1,048

 

1,992

 

2,540

Dividendenertrag

  

100

 

50

 

100

 

50

Finanzierungskosten

  

(5,792)

 

(6,261)

 

(11,539)

 

(12,895)

Wechselkursgewinn (-verlust)

  

(491)

 

65

 

(1,612)

 

252

Anteil am Verlust von assoziierten Unternehmen

  

(8,780)

 

(1,022)

 

(10,542)

 

(2,419)

Sonstige Verluste, netto

  

(5,298)

 

(1,620)

 

(5,333)

 

(4,201)

Ergebnis vor Ertragsteuern

  

(6,171)

 

1,813

 

(41,990)

 

5,979

Ertragsteuerrückerstattung (Aufwand)

  

(376)

 

(1,302)

 

8,894

 

(3,158)

Reingewinn (-verlust)

  

(6,547)

 

511

 

(33,096)

 

2,821

          

Nettogewinn (-verlust) pro Aktie

         

Basis

  

(0.04)

 

-

 

(0.21)

 

0.02

Verwässert

  

(0.04)

 

-

 

(0.21)

 

0.02

          
          

 

   

Drei Monate bis zum Ende

30. Juni,

 

Sechs Monate per Ende

30. Juni,

    
   

2019

 

2018

 

2019

 

2018

   

$

 

$

 

$

 

$

          

Geschäftstätigkeit

         

Reingewinn (-verlust)

  

(6,547)

 

511

 

(33,096)

 

2,821

Anpassungen für:

         

Aktienbasierte Vergütung

  

1,520

 

2,356

 

4,221

 

3,029

Verbrauch und Amortisation

  

12,166

 

13,313

 

24,826

 

26,585

Wertminderung von Vermögenswerten

  

-

 

-

 

38,900

 

-

Finanzierungskosten

  

1,791

 

1,726

 

3,474

 

3,344

Anteil am Verlust von assoziierten Unternehmen

  

8,780

 

1,022

 

10,542

 

2,419

Nettogewinn aus dem Erwerb von Beteiligungen

  

(263)

 

-

 

(88)

 

(1,908)

Nettoverlust aus der Verwässerung von Anteilen an assoziierten Unternehmen

  

-

 

253

 

-

 

253

Nettogewinn aus dem Verkauf von Beteiligungen

 

4,896

 

-

 

4,227

 

-

Änderung des beizulegenden Zeitwerts von finanziellen Vermögenswerten zum beizulegenden Zeitwert über die Gewinn- und Verlustrechnung

  

665

 

1,367

 

1,194

 

5,856

Latenter Ertragsteueraufwand

  

216

 

1,075

 

(9,266)

 

2,742

Fremdwährungsverluste (-gewinne)

  

484

 

(487)

 

1,643

 

411

Abwicklung von gesperrten und aufgeschobenen Aktieneinheiten

 

(289)

 

(499)

 

(584)

 

(499)

Sonstiges

  

44

 

46

 

91

 

92

Nettogeldfluss aus betrieblicher Tätigkeit

vor Veränderung der nicht zahlungswirksamen Positionen des Nettoumlaufvermögens

 

23,463

 

20,683

 

46,084

 

45,145

Veränderung der nicht zahlungswirksamen Positionen des Nettoumlaufvermögens

  

(2,113)

 

(1,023)

 

16

 

(2,182)

Nettogeldfluss aus betrieblicher Tätigkeit

  

21,350

 

19,660

 

46,100

 

42,963

          

Investitionstätigkeit

         

Kurzfristige Anlagen

  

(3,111)

 

(500)

 

(16,230)

 

(1,000)

Erwerb von Beteiligungen

  

(34,778)

 

(58,811)

 

(40,537)

 

(72,440)

Einzahlungen aus dem Abgang von Beteiligungen

  

58,052

 

1,465

 

58,474

 

27,043

Erwerb von Lizenz- und Stream-Anteilen

  

-

 

(49,141)

 

(27,969)

 

(59,111)

Steuergutschriften (Aufwendungen) für Exploration und Bewertung, netto

 

(36)

 

99

 

150

 

1,193

Sonstige Vermögenswerte

  

(320)

 

(65)

 

(475)

 

(83)

Mittelzufluss aus der Investitionstätigkeit

 

19,807

 

(106,953)

 

(26,587)

 

(104,398)

          

Finanzierungstätigkeit

         

Ausübung von Aktienoptionen und Aktien, die im Rahmen des Aktienkaufplans ausgegeben wurden.

  

585

 

76

 

6,268

 

190

Ausgabekosten

  

-

 

-

 

-

 

(186)

Finanzierungskosten

  

-

 

-

 

-

 

(379)

Rückzahlung von langfristigen Verbindlichkeiten

  

-

 

(51,820)

 

(30,000)

 

(51,820)

Wesentliche Elemente der Leasingzahlungen

  

(208)

 

-

 

(382)

 

-

Durch einen Aktienrückkauf erworbene und eingezogene Stammaktien

  

(58,052)

 

-

 

(58,052)

 

-

Normaler Kurs Emittent Gebotskauf von Stammaktien

  

-

 

(1,653)

 

(11,901)

 

(21,986)

Gezahlte Dividenden

  

(7,504)

 

(6,446)

 

(13,802)

 

(13,993)

Sonstiges

  

190

 

-

 

190

 

-

Nettogeldfluss aus Finanzierungstätigkeit

  

(64,989)

 

(59,843)

 

(107,679)

 

(88,174)

Auswirkungen von Wechselkursänderungen auf die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

  

(1,076)

 

3,150

 

(2,510)

 

4,535

Abnahme der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

  

(24,908)

 

(143,986)

 

(90,676)

 

(145,074)

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente - Beginn der Periode

 

108,497

 

332,617

 

174,265

 

333,705

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente - Ende der Periode

  

83,589

 

188,631

 

83,589

 

188,631

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Osisko Gold Royalties Ltd:

 

Joseph de la Plante
Vizepräsident, Unternehmensentwicklung
Tel. (514) 940-0670
[email protected]

 

 

 

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
[email protected]
www.resource-capital.ch

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder