Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Streaming- und Royalty-Gesellschaften als mögliche Investition

Wer auf Rohstoffe setzen möchte und eine Diversifizierung anstrebt, für den könnten Streaming- und Royalty-Unternehmen die richtige Wahl sein

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Metallstreaming- und Royalty-Verträge sind Transaktionen, bei denen Bergbauunternehmen meist eine zukünftige Produktion oder auch Einnahmen verkaufen. Dafür erhalten sie eine Vorauszahlung in bar. Streaming betrifft ein bestimmtes Projekt, etwa ein Goldprojekt. Bei den Streaming-Deals wird Metall in physischer Form übertragen. Lizenzgebühren dagegen sind normalerweise unabhängig vom Rohstoff und sie basieren auf den Erlösen des Gesamtprojektes. Die Lizenzgesellschaft erhält einen Teil der erzielten Einnahmen, die Lizenzgebühr, damit Bargeld. Es kann aber auch vereinbart sein, dass Rohstoffe physisch geliefert werden sollen.


Das Geschäftsmodell der Lizenzeinnahmen entstand im Bergbau Mitte der 1980er Jahre mit dem Lizenzunternehmen Franco-Nevada.  Bei Öl gab es dies früher schon. Beim Edelmetall-Streaming schreibt man den Beginn oft Wheaton River zu. Silver Wheaton kaufte erst noch zu produzierendes Silber von Wheaton River ab. Im Gegenzug bekam Wheaton River eine Vorabzahlung und zusätzliche Zahlungen bei der Lieferung des Silbers.

Diese Gesellschaft versuchte im Jahr 2004 Mittel zu sammeln. Der große Vorteil von Streaming und Lizenzen ist, dass bei einem steigenden oder hohen Goldpreis der vorher festgelegte Preis gilt. Hohe Kosten und viele Risiken bleiben dagegen beim Bergbauunternehmen, das das Metall aus dem Boden holt. Rund 80 Prozent des heutigen Gesamtwertes im Royalty- und Streamingbereich liegt bei drei großen Gesellschaften, Wheaton Precious Metals konzentriert sich auf Streamining, während Franco-Nevada Corporation und Royal Gold Royalty-Gesellschaften sind.

Daneben existieren diverse andere beachtenswerte Gesellschaften wie etwa Osisko Gold Royalties oder die von GoldMining gegründete Gold Royalty Corp. 
Osisko Gold Royalties - https://www.youtube.com/watch?v=_4xaZFu97bU - konnte im vergangenen Jahr mit seinen rund 140 Projekten Rekordumsätze erzielen. 
GoldMining - https://www.youtube.com/watch?v=7iPpGTIht2U, ausgestattet mit einem reichen Portfolio von Gold- und Kupfer-Gold-Projekten hat sich mit der Tochter Gold Royalty Corp. ein zweites Standbein geschaffen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Gold Royalties (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/) und GoldMining (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/goldmining-inc/).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
SRC Mining & Special Situations ZertifikatSRC Mining & Special Situations Zertifikat