Nachrichten über Rohstoffe und Aktien | Unternehmens News | Swiss Resource Capital

Mawsons Tochterunternehmen SXG bohrt 3,1 Meter mit 20,6 g/t Gold Erweiterung der Mineralisierung um 250 Meter nach Westen

Mawson Gold Ltd.

Abbildung 1: Draufsicht von Sunday Creek mit den hier gemeldeten Bohrungen SDDSC083, 86, 89 und 90 (gelbe Markierungen), ausgewählten, bereits gemeldeten Bohrungen, ausstehenden Bohrungen und mineralisierten Gängen, Wirtsgangbrekzien und Hauptverwerfungen. Zur Lage siehe Abbildung 4.

Abbildung 2: Niveauplan der Sunday Creek-Ebene auf +85m RL (185 m vertikal unter der Oberfläche) mit einem Einfluss von 200 Metern, der die hier gemeldeten Bohrungen SDDSC083, 86, 89 und 90 (gelbe Spuren), mineralisierte Gänge und Wirtsgangbrekzien zeigt. Da nur vier Bohrungen niedergebracht wurden, ist der größte Teil des mineralisierten Grundgebirges in diesem Gebiet noch ungeprüft (gestrichelte Rechtecke).

Abbildung 3: Sunday Creek - Längsschnitt durch A-B innerhalb der Ebene der Gangbrekzie/alteriertem Wirtssediment (siehe Abbildung 1) mit Blick in Richtung Norden (Streichrichtung 327 Grad) mit mineralisierten Gangbündeln (blaugrün). Dargestellt sind die hier berichteten Bohrungen (gelb), die Bohrungen mit Proben im Labor (blau) und die zuvor berichteten Bohrungen (schwarz). Zeigt die Erweiterung der Hauptzone um 250 m nach Westen (von 850 m auf 1.100 m im Streichen), zwei neue hochgradige Gangbündel, die von SDDSC086 und SDSC090 durchteuft wurden, und das Potenzial für mehrfache Wiederholungen und Erweiterungen der Gangbündel in der Tiefe in nicht abgebohrten Gebieten von der westlichsten Bohrung bei Rising Sun (SDDSC082) bis Christina innerhalb von 700 m des nicht abgebohrten Streichens.

Abbildung 4: Regionale Draufsicht auf Sunday Creek mit LiDAR, Bodenproben, strukturellem Rahmen, regionalen historischen epizonalen Goldabbaugebieten und breiten regionalen Gebieten (Tonstal, Consols und Leviathan), die durch 12 Bohrungen im Rahmen des 2.383 m umfassenden Bohrprogramms überprüft wurden. Die regionalen Bohrgebiete befinden sich bei Tonstal, Consols und Leviathan, die 4.000-7.500 m im Streichen vom Hauptbohrgebiet bei Golden Dyke-Apollo entfernt liegen.

Abbildung 5: Lage des Projekts Sunday Creek zusammen mit den anderen Projekten von SXG in Victoria und vereinfachter Geologie.

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Weitere News
SRC Mining & Special Situations Zertifikat

Newsletter

E-Mail-Adresse
Anmelden
Newsletter / Archiv