Nachrichten über Rohstoffe und Aktien | Unternehmens News | Swiss Resource Capital

SXG bohrt bestes Bohrloch mit 331 m und 6,8 g/t Gold und durchschneidet 18 hochgradige Adern und 200 m neigungsabhängige Erweiterung der zuvor gemeldeten Ergebnisse

Mawson Gold Ltd.

7 Abschnitte >100 g/t Gold, bis zu 4.190 g/t Gold und Rising Sun Gebiet bleibt offen und Ergebnisse für 18 Löcher stehen noch aus

Foto 2: SDDSC082 aus 592 m (innerhalb des untersuchten Abschnitts 0,9 m @ 351,3 g/t AuEq (351,2 g/t Au, 0,0 % Sb) von 591,4 m bis 592,3 m (Tabelle 3)) zeigt einen ungeschnittenen Kern mit einer massiven Quarz-Karbonat-Ader mit sichtbarem Gold. Millimeterskala.

Foto 3: SDDSC082 aus 744 m (innerhalb des untersuchten Intervalls 0,7 m @ 88,9 g/t AuEq (78,2 g/t Au, 6,8 % Sb) von 744,0 m bis 744,6 m (Tabelle 3)) zeigt einen Schnittkern mit brekziösem dioritischem Gang, mit Stibnit und Quarz-Karbonat-Adern mit feinem, häufig sichtbarem Gold im Stibnit. Man beachte den lindgrünen Fuchsit im umgewandelten Dyke. Maßstab von oben nach unten: 40 mm.

Abbildung 1: Grundriss von Sunday Creek mit dem hier gemeldeten Bohrloch SDDSC082 (roter Kasten), ausgewählten früher gemeldeten Bohrlöchern und noch nicht abgeschlossenen Bohrungen. Für den Standort siehe Abbildung 5.

Abbildung 2: Sunday Creek-Längsschnitt durch C-D, die Ebene der Dyke-Brekzie/alteriertes Sediment (siehe Abbildung 1), mit Blick in Richtung Norden (Streichung 327 Grad) mit mineralisierten Adersätzen. SDDSC082 wird hier gemeldet, wobei eingeschränkte sichtbare Goldabschnitte und früher gemeldete Bohrlöcher gezeigt werden.

Abbildung 3: Sunday Creek Querschnitt A-B (25 m Einfluss) (siehe Abbildung 1) durch eine Ader im Gebiet Rising Sun mit Blick in Richtung 330, der die Kontinuität von der Oberfläche bis in 550 m Tiefe SDDSC082 und die zuvor gemeldeten Bohrlöcher zeigt. Beachten Sie, dass SDDSC077B und SDDSC082 180 m in der Ebene dieser Ader liegen.

Abbildung 4: Regionale Draufsicht auf Sunday Creek mit LiDAR, Bodenproben, strukturellem Rahmen, regionalen historischen epizonalen Goldabbaugebieten und breiten regionalen Gebieten (Tonstal, Consols und Leviathan), die durch 12 Bohrungen im Rahmen des 2.383 m langen Bohrprogramms erprobt wurden. Die regionalen Bohrgebiete befinden sich bei Tonstal, Consols und Leviathan, die 4.000-7.500 m entlang des Streichens vom Hauptbohrgebiet bei Golden Dyke-Apollo entfernt liegen.

Abbildung 5: Standort des Projekts Sunday Creek, zusammen mit den anderen Projekten von SXG in Victoria und einer vereinfachten Geologie.

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Weitere News
SRC Mining & Special Situations Zertifikat

Newsletter

E-Mail-Adresse
Anmelden
Newsletter / Archiv