Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Karora Resources schließt Akquisition des hochgradigen Goldprojekts Spargos Reward ab

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

TORONTO, 7. August 2020 - Karora Resources Inc. (TSX: KRR) ("Karora" oder die "Corporation" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/karora-resources-inc/) gibt bekannt, dass das Unternehmen nach einer umfassenden Due-Diligence-Phase (Prüfung mit gebührender Sorgfalt) die Akquisition des Goldprojekts Spargos Reward(„Projekt Spargos Rewardt“ oder „Spargos“) von Corona Resources Limited abgeschlossen hat, wie ursprünglich am 11. Mai 2020 angekündigt (siehe zugehörige Pressemitteilung). Das Goldprojekt Spargos enthält eine historische, JORC1 (2012) konforme angezeigte Mineralressource von 112.000 Unzen (785.800 Tonnen (mit 4,4 g/t) und eine geschlussfolgerte Ressource2 von 19.000 Unzen (151.000 Tonnen mit 4,0 g/t). Für weitere Einzelheiten siehe Tabelle 1 unten.

Hinweis: Eine qualifizierte Person hat im Auftrag von Karora noch nicht ausreichend daran gearbeitet, um die in Tabelle 1 unten aufgeführte historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralvorräte zu klassifizieren, und Karora behandelt die historischen Schätzungen nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralvorräte.

Paul Andre Huet, Chairman und CEO, kommentierte: „Das Projekt Spargos Reward ist ein hervorragendes zusätzliches Projekt zu unserem Goldbergbaubetrieb Higginsville („HGO“) und eine großartige Ergänzung unserer bereits starken Assetbasis in Western Australia. Das Projekt bietet der nur 65 km entfernt liegenden HGO-Aufbereitungsanlage eine hochgradige Quelle für Beschickungsmaterial. Wir beabsichtigen, Spargos schnell in unsere wachsende Produktionspipeline zu integrieren. Unsere Zielsetzung ist, ab 2021 einen Cashflow aus dem Projekt zu generieren. Nachfolgearbeiten sind aufgrund des aufregenden Explorationspotenzials in Spargos geplant. Dieses Potenzial wurde durch RC-Bohrung 19SPRRC004 verdeutlicht, die ab 37,1 g/t über 18 m (62 m bis 80 m Bohrtiefe), einschließlich 93,1 g/t über 2 m ab 78 m Bohrtiefe lieferte3,4.“

Karora hat das Projekt Spargos Reward für 4 Mio. AUD in bar erworben und unterliegt über einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Abschlussdatum einer Mindestausgabenverpflichtung von 2,5 Mio. AUD für Exploration und Entwicklung. Der Verkäufer hat Anspruch auf zusätzliche (i) Karora-Aktien im Wert von 1,5 Mio. AUD bei Beginn der Goldproduktion auf Spargos und (ii) Karora-Aktien im Wert von 1,0 Mio. AUD, falls im Projekt eine neue zusätzliche angegebene Goldressource der Kategorie „angezeigt“ von mindestens 165.000 Unzen abgegrenzt wird.

Die Liegenschaften des Projekts Spargos Reward umfassen 33 km2 in den Eastern Goldfields von Western Australia, 35 Autominuten von HGO entfernt. Zusätzlich zu den vorhandenen historischen Ressourcen gibt es eine Reihe historischer Abbaustätten innerhalb des Projekts. Davon ist die bemerkenswerteste die historische Goldmine Spargos Reward, die in den 1930er und 1940er Jahren 105.397 Tonnen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 8,56 g/t Au förderte1 und seitdem nur in begrenztem Umfang Gold produzierte.

 

Abbildung 1: Lage des Projekts Spargos Reward in Bezug auf die Mine Beta Hunt und die Goldbergbaubetriebe Higginsville, Western Australia.

 

A picture containing text, map  Description automatically generated

Tabelle 1: Spargos Reward – historische Mineralressourcenschätzung, 26. Februar 2020 (JORC Code 2012)1,2

ÜBER
300m RL

Tausend Tonnen

Au CUT
(g/t)

Enthaltene Unzen Au

Angezeigt

337,7

4,4

48.000

Geschlussfolgert

18,0

4,0

2.000

 

Unterer Cut-off-Gehalt

1,0 g/t Au

 

UNTER
300m RL

Tausend Tonnen

Au CUT
(g/t)

Enthaltene Unzen Au

Angezeigt

448,0

4,4

64.000

Geschlussfolgert

133,0

4,0

17.000

 

Unterer Cut-off-Gehalt

2,0 g/t Au

 

INSGESAMT

Tausend Tonnen

Au CUT
(g/t)

Enthaltene Unzen Au

Angezeigt

785,8

4,4

112.000

Geschlussfolgert

151,0

4,0

19.000

Anmerkungen:

  1. Gemäß dem 2012 JORC Code (Joint Ore Reserves Committee).

Die Informationen sind dem Bericht mit dem Titel „Resource Estimate Update for Spargos Reward Project Eastern Goldfields Western Australia" vom 26. Februar 2020 entnommen und können auf der Website von Corona Resources LTD (www.coronaresources.com.au) eingesehen werden. Karora bestätigt, dass die Form und der Kontext, in dem die Ergebnisse der zuständigen Person präsentiert werden, gegenüber dem ursprünglichen Bericht nicht wesentlich verändert wurden. Eine qualifizierte Person hat im Auftrag von Karora noch nicht ausreichend daran gearbeitet, um die in Tabelle 1 aufgeführte historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralvorräte zu klassifizieren, und Karora behandelt die historischen Schätzungen nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralvorräte. Es gibt keine Gewissheit, dass sie sich als genau erweisen werden oder dass eine Reihe von Ergebnissen erzielt werden kann.

  1. Die historische Mineralressource wird mit variablen Cut-off-Gehalten geschätzt: >1,0 g/t Au für den Tagebau (oberhalb der 300m RL) und >2,0 g/t Au für den Untertagebau (unterhalb der 300m RL). Die Cut-off-Gehalte spiegeln die unterschiedlichen Abbaukosten für jede Abbaumethode wider.
  1. Historische Bohrinformationen fur Bohrung 19SPRRC004 stammen aus der Pressemitteilung der Corona Resources Limited (www.coronaresources.com.au) vom 6. Dezember 2019.

Tabelle 2: historische Bohrergebnisse, 19SPRRC004, 6. Dezember 2019
 


Bohrung                                         

Teilabschnitt

Von          (m)

Bis                 (m)

Bohrstrecke (m)

Geschätzte wahre Mächtigkeit (m)

Au (g/t)

19SPRRC004

 

62

80

18

 -

37,16

einschließlich

66

71

5

 -

79,41

78

80

2

 -

93,12

 

Tabelle 3: Lage der Bohrung SPRRC004, 6. Dezember 2019

Bohrung

Bohrverfahren

RECHTSWERT (EASTING)
 (m)

HOCHWERT (NORTHING) (m)

mRL

AZIMUT

NEIGUNGS-WINKEL

Gesamt-länge (m)

19SPRRC004

RC

354199

6543083

429

270

-55

80

 

4. Bohrstrecke. Wahre Mächtigkeit kann mit zur Verfügung stehender Information nicht geschätzt werden.

Über Karora

Karora konzentriert sich auf die Steigerung der Goldproduktion und die Senkung der Kosten in der integrierten Goldmine Beta Hunt und den Higginsville Gold Operations („HGO") in Western Australia.  Die Aufbereitungsanlage in Higginsville ist eine kostengünstige Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 1,4 Mio. Tonnen pro Jahr, die mit dem Fördermaterial aus Karoras Untertageabbau Beta Hunt und der Tagebaugrube Higginsville beschickt wird. Auf Beta Hunt ist eine robuste Mineralressource und Vorrat in mehreren Goldscherzonen beherbergt, wobei die Goldabschnitte über eine Streichlänge von 4 km in mehrere Richtungen offenbleiben. HGO verfügt über eine beachtliche historische Goldressource und ein sehr aussichtsreiches Landpaket mit einer Gesamtfläche von rund 1.800 Quadratkilometern.  Karora verfügt über einen starken Board of Directors und starkes Managementteam, die sich auf die Schaffung von Shareholder Value konzentrieren. Karoras Stammaktien werden an der TSX unter dem Börsenkürzel KRR gehandelt. Karoras Aktien werden auch am OTCQX-Markt unter dem Börsenkürzel KRRGF gehandelt.

Übereinstimmungserklärung (JORC 2012 und NI 43-101)

Die Offenlegung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurde von Stephen Devlin, FAusIMM , Group Geologist, Exploration & Growth, einer gemäß NI 43-101 qualifizierten Person, geprüft und genehmigt.

Die historischen Daten, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, wurden unter Aufsicht der qualifizierten Person überprüft und werden durch den Bericht der Corona Resources mit dem Titel „Resource Estimate Update for Spargos Reward Project Eastern Goldfields Western Australia’" vom 26. Februar 2020 unterstützt. Der Bericht kann auf der Website von Corona Resources LTD (www.coronaresources.com.au) eingesehen werden. Dieser Bericht enthält Einzelheiten zu den QA/QC-Verfahren für Bohrproben und eine Analyse der Ergebnisse aller zugehörigen QA/QC-Proben, einschließlich Leerproben, Standards (CRM-Proben) und Doppelproben. Die die Bohrung SPRRC004 spezifischen Proben wurden durch Inspektion vor Ort und Kontrollanalysen verifiziert, die im Mai und Juni 2020 unter der Aufsicht der qualifizierten Person durchgeführt wurden.

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen", einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen zum Zeitpunkt der Produktion und zum Cashflow aus dem Goldprojekt Spargos Reward sowie zum Potenzial der Mine Beta Hunt, der Goldbergbaubetriebe Higginsville und des Goldprojekts Spargos Reward.

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Karora wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolge abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthalten sind. Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, sind unter anderem: zukünftige Preise und die Lieferung von Metallen; die Bohrergebnisse; die Unfähigkeit, das Geld zu beschaffen, das notwendig ist, um die Ausgaben zu tätigen, die erforderlich sind, um die Liegenschaften zu erhalten und voranzubringen; Umweltverpflichtungen (bekannt und unbekannt); allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsrechtliche, politische und soziale Unsicherheiten; Ergebnisse von Explorationsprogrammen; Unfälle, Arbeitskämpfe und andere Risiken der Bergbauindustrie; politische Instabilität, Terrorismus, Aufstand oder Krieg; oder Verzögerungen bei der Erlangung behördlicher Genehmigungen, geplante Barbetriebskosten, Nichteinholung behördlicher oder Aktionärsgenehmigungen. Für eine detailliertere Erläuterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht werden, verweisen wir auf Karoras Einreichungen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden, einschließlich des neuesten Jahresinformationsformulars, das auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.

Obwohl Karora versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung und Karora lehnt jede Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Warnhinweis zu den Bergbaubetrieben Higginsville

Eine Produktionsentscheidung in den Higginsville Gold Operations wurde von früheren Betreibern der Mine vor Abschluss der Übernahme der Higginsville Gold Operations durch Karora getroffen und Karora entschied sich dazu, die Produktion nach der Übernahme fortzusetzen. Diese Entscheidung der Karora Resources, die Produktion fortzusetzen, und nach Kenntnis von Karora basierte die vorherige Produktionsentscheidung nicht auf einer Machbarkeitsstudie über Mineralvorräte, die die wirtschaftliche und technische Realisierbarkeit nachweist, und als Folge davon kann es zu einer erhöhten Unsicherheit kommen, ein bestimmtes Niveau der Gewinnung von Mineralien oder die Kosten einer solchen Gewinnung zu erreichen, was erhöhte Risiken im Zusammenhang mit der Erschließung einer kommerziell abbaubaren Lagerstätte beinhaltet. In der Vergangenheit hatten solche Projekte ein viel höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle. Es gibt keine Garantie dafür, dass die erwarteten Produktionskosten erreicht werden. Die Nichterreichung der erwarteten Produktionskosten hätte einen wesentlichen negativen Einfluss auf den Cashflow und die zukünftige Rentabilität des Konzerns. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass mit solchen Produktionsentscheidungen eine erhöhte Unsicherheit und ein höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle verbunden ist.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Rob Buchanan                                                         
Director, Investor Relations                          

T: (416) 363-0649                                                     
www.karoraresources.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
[email protected]
www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar!

 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
SRC Mining & Special Situations ZertifikatSRC Mining & Special Situations Zertifikat

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder