Nachrichten über Rohstoffe und Aktien | Unternehmens News | Swiss Resource Capital

Mawsons Tochterunternehmen SXG erwirbt hochgradige Laura-Bohrentdeckung bei Redcastle und weiterer Grundbesitz am Sunday Creek

Mawson Gold Ltd.

Foto 1: Quarz-Stibnit-geschichtete Scherungsader mit sichtbarem Gold (im Maßstab des Fotos nicht sichtbar) und Stibnit aus 116,9 m im Bohrloch RDDH03. Diese Probe enthielt 0,1 m mit 704 g/t Au und 24,7 % Sb.

Abbildung 1: Lage des Redcastle JV-Projekts, das die Laura PL6415 zusammen mit den anderen Victoria-Projekten von SXG umfasste.

Abbildung 2: Lage von Laura PL6415 innerhalb des Redcastle JV-Liegenschaftspakets von SXG mit geologischer Hintergrundkarte.

Abbildung 3: Das Redcastle JV EL5546 zeigt eine 3D-IP-Anomalie der Wiederaufladbarkeit, anomale Gesteinssplitter und Bohrlöcher sowie das Laura PL6415 mit LiDAR-Hintergrund.

Abbildung 4: Laura PL6415: Blick nach unten auf die interpretierte Geometrie des mineralisierten Ausläufers. PL6415 erstreckt sich über eine Streichenlänge von 310 m und eine Breite von 160 m und enthält fünf Quarzriffe mit ausgedehnten historischen Arbeiten an der Oberfläche (wie aus dem LiDAR-Bild ersichtlich); das Hauptprojekt ist Laura.

Abbildung 5: Längsschnitt Laura PL6415, der die Kontinuität des Gold-Antimon-Gehalts innerhalb der Ebene des Laura Shoot zeigt.

Abbildung 6: Aufladbare 3D-Anomalie durch induzierte Polarisation, die ein großes Ziel in der Tiefe unter den hochgradigen Bohrungen von Laura und den historischen Minen bildet.

Abbildung 7: Lage der SXG-Grundstücke und Explorationsgebiete im Kernbohrgebiet Sunday Creek.

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Weitere News
SRC Mining & Special Situations Zertifikat

Newsletter

E-Mail-Adresse
Anmelden
Newsletter / Archiv