Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Silber bringt künstliche Intelligenz voran

Wissenschaftler haben mithilfe von Silber eine Nervenzelle hergestellt, die der biologischen Nervenzelle ähnelt

Deutsche und Italiener waren an der Entwicklung beteiligt, die dazu beitragen wird, die Wissenschaft der künstlichen Intelligenz weiter voranzutreiben. Die künstliche Intelligenz ist ein interessantes Teilgebiet der Informatik und erforscht die Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem maschinellen Lernen. Angewendet wird die künstliche Intelligenz zum Beispiel in Suchmaschinen im Internet, bei maschinellen Übersetzungen, bei selbstfahrenden Fahrzeugen oder Robotern.

Dieses sogenannte Memristikelement an dem die Forscher arbeiten, ein aus Nanodrähten erzeugtes Element, wird es einfacher machen, die neuronalen Netzwerke des menschlichen Gehirns zu imitieren.

Dabei spielt Silber die Schlüsselrolle. Denn als bester Leiter weltweit lässt sich das Silber mit anderen Bausteinen verbinden. Dabei spielt auch die große Verformbarkeit von Silber eine wichtige Rolle. Das Gehirn des Menschen verarbeitet Daten mit extrem hohen Geschwindigkeiten und speichert auf ebenso einzigartige Weise Daten. Mechanische Computerbestandteile können da nicht mithalten. Mit einem künstlichen neuronalen Netz wird nun das menschliche Gehirn nachgeahmt und dabei kommt das Silber zum Einsatz.

Silber spielt in der Industrie eine große Rolle, ebenso in der Schmuckbranche, aber auch Anleger vertrauen auf den kleinen Bruder des Goldes. Im Zuge eines stabilen und wie von Experten erwarteten Anstieg des Goldpreises, sollte auch der Silberpreis anspringen. Spekulative Investoren können sich bei den Aktien von Edelmetallgesellschaften umsehen, denn diese steigen überproportional beim Anstieg der zugrundeliegenden Edelmetalle. In Betracht kommen hier etwa Endeavour Silver oder Osisko Gold Royalties.

Endeavour Silver nimmt gerade in Mexiko seine vierte Silbermine in Betrieb. Eine fünfte Mine befindet sich in der Phase der Erschließungsentscheidung.  Zudem führt Endeavour Silver Explorationen bei weiteren Projekten in Mexiko und in Chile durch.

Auf Osisko Gold Royalties kann hingegen setzen, wer an diversen Edelmetall-Beteiligungen dabei sein möchte. Zu den vielen Lizenzgebühren, Streams und Beteiligungen des Unternehmens ist gerade eine neue Beteiligung dazugekommen. Durch die Silberstreamfazilität mit Falco Resources wird Osisko Gold Royalties bis zu 100 Prozent des auf dem Vorkommen Horne 5 in Quebec produzierten Silbers beziehen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Endeavour Silver (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/endeavour-silver-corp.html) und von Osisko Gold Royalties (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder