Nachrichten über Rohstoffe und Aktien | Unternehmens News | Swiss Resource Capital

U.S. GoldMining durchschneidet 547 Meter mit einem Goldäquivalent von 1,06 g/t einschließlich 176 Meter mit 1,55 g/t Goldäquivalent auf dem Whistler Gold-Kupfer-Projekt, Alaska

U.S. GoldMining Inc.

Bohrungen bestätigen die Kontinuität des oberflächennahen hochgradigen Kerns innerhalb der Lagerstätte Whistler

Abbildung 1 Bohrplan der Lagerstätte Whistler mit aufgezeichneten Gold- und Kupferhistogrammen (links bzw. rechts; siehe Legende). Die Bohrspuren der Bohrlöcher 2023 sind fett gedruckt (mit dem Präfix "WH023") und die Histogramme der Gold- und Kupferproben sind hervorgehoben. Die Bohrungen sind mit einer geologischen Interpretation des aufnehmenden Dioritporphyrs (Schnitt 200 Meter unter der Oberfläche) überlagert, um die Gesamtgeometrie der mineralisierten Porphyrphasen (helles Violett) und der nicht mineralisierten Porphyrphasen im Spätstadium (dunkleres Violett) zu veranschaulichen.

Abbildung 2 WH23-01 Querschnittsansicht , Blick nach Nordosten .

Abbildung 3 Querschnitt WH23-02, Blick nach Nordwesten.

Abbildung 4 WH23-03 im Querschnitt, Blickrichtung West-Nordwest.

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Weitere News
SRC Mining & Special Situations Zertifikat

Newsletter

E-Mail-Adresse
Anmelden
Newsletter / Archiv