Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Vorsorge für das Alter – auch Aktien gehören dazu

Das Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos hat in einer Untersuchung, wieviel gespart werden muss für das Alter, interessante Zahlen zutage gefördert

Aktuelle Unternehmensinformationen direkt per Push-Mitteilung erhalten

Die Lebenserwartung steigt weiter an und so wird die Frage des gesetzlichen Renteneintrittsalters heftig diskutiert. Die Niedrigzinsphase ist für das Sparen äußerst hinderlich. Bei der Berechnung von Prognos kamen keine erfreulichen Zahlen heraus. Denn die Unterschiede zwischen den Generationen verstärken sich.

Um den Lebensstandard im Alter zu sichern, müssen die Versicherten der Gesetzlichen Rentenversicherung des Jahrgangs 1960 zusätzliche 47.000 Euro sparen. Dies gilt jeweils unter der Prämisse das Rentenniveau von 55 Prozent zu erhalten. Bei den 1975 Geborenen sind es nach den Berechnungen bereits 137.000 Euro, die selbst zusätzlich angespart werden müssen.

Und ist man im Jahre 1990 geboren, dann erhöht sich der Betrag auf 259.000 Euro. Dies wohlgemerkt nur, um auf die 55 Prozent zu kommen. Dabei sind Lebenserwartung und Rentenniveau gut zu berechnen. Der kompliziertere Punkt ist die Zinsentwicklung, die sich schwer prognostizieren lässt. Eines aber steht fest, jüngere Generationen werden es immer schwerer haben und Vorsorge betrifft alle.

Bei einer aktuellen Forsa-Umfrage zum Thema Geldanlagen hat die Mehrheit der Befragten Aktien und Gold genannt. Die Frage lautete, bei welcher Geldanlage fährt man nach drei Jahren Laufzeit wohl den meisten Gewinn ein. Da sollte man sich doch vielleicht gleich einmal ausgewählte Aktiengesellschaften ansehen, die auf Gold setzen wie etwa TerraX Minerals oder White Gold.

TerraX Minerals - http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=299171 - besitzt mit seinem Yellowknife City Goldprojekt in den North West Territories 783 Quadratkilometer bestes Goldland. Die mit einem gerade erfolgreich durchgeführten Finanzierungsabschluss eingesammelten 3,1 Millionen US-Dollar wird für das Betriebskapital verwendet.

White Gold - http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=299174 - hat auf seinen 35 Liegenschaften im Yukon fast 440.000 Hektar Land mit geschätzt mehr als eine Million Unzen Gold im Boden. Die Partner Agnico Eagle Mines und Kinross Gold bürgen für die Qualität des Projektes.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von TerraX Minerals (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/terrax-minerals-inc/) und von White Gold (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/white-gold-corp/).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder